Lesung Heinrich Heine

Wann? 30.10.2015 19:30 Uhr

Wo? MehrWertKultur, Nobléestraße 13A, 21075 Hamburg DE
Hamburg: MehrWertKultur | *Heinrich Heine – Romantiker und Revolutionär (1797-1856)*

Heinrich Heine (1797-1856), Dichter der deutschen Romantik, deren Überwinder und einer der wichtigsten Literaten des Vormärz, war nicht nur zu Lebzeiten umstritten.

Als Schriftsteller jüdischer Abstammung im 19. Jahrhundert von vornherein zum Außenseiter verurteilt, wurde er von deutschen Nationalisten und Konservativen noch im 20. Jahrhundert als Verräter und Nestbeschmutzer verurteilt; die Nazis haben seine Werke verbrannt. Öffentliche Ehrungen des Dichters gab es in der Bundesrepublik erst ab den siebziger Jahren, vorher galt er immer noch als zu unbequem. War sein „Buch der Lieder“ (1827) noch recht harmlos romantisch-verspielt, wandte er sich später vehement gegen den deutschen Nationalismus und half mit seinen Schriften, die Revolution von 1848 vorzubereiten. Er unterstützte Marx und Engels, wenn er sich auch selber nicht als Sozialist bezeichnete, eine Idee vom freien, überparteilichen Künstlertum hatte und sich keiner politischen Strömung anschließen wollte. Seine Reiseerzählungen waren bahnbrechend für die deutsche Feuilletonliteratur.
Literarische, politische oder persönliche Gegner übergoss er in seinen Schriften mit Spott und Häme. Viele seiner Werke waren in Deutschland zensiert oder sogar verboten, wie auch eines seiner wichtigsten „Deutschland. Ein Wintermärchen“ (1844).

Seit 1831 lebte Heine im selbst gewählten Exil in Paris, wo er auch 1856 nach langer Krankheit starb.

Bei unserer Lesung wollen wir uns mit den zahlreichen Facetten dieses interessanten und immer noch modernen Dichters beschäftigen, der mittlerweile zu Recht zu den deutschen Klassikern gezählt wird.

*****************************************************************************************************************

*Literaturabende im Ladencafé »MehrWertKultur« in Heimfeld*


Immer am letzten Freitag im Monat treffen wir uns um 19.30 Uhr zu einem öffentlichen Leseabend.

Wir lesen Stücke jeweiliger Lieblingsautoren und -autorinnen, hangeln uns an thematischen Fragen weiter, machen szenische Lesungen...

Wer Lust und Ideen zum Vorbereiten hat, ist immerwillkommen und melde sich gerne.

*MehrWertKultur *


*Nobléestraße 13a - 21075 Hamburg-Heimfeld*

*Literaturabende: jeden letzten Freitag im Monat um 19.30 Uhr, Eintritt frei*

*Kontakt: LesefreundInnen *
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.