Ivar Lethi liest Grotesken und seltsame Geschichten von Gustav Meyrink und Hanns Heinz Ewers

Wann? 02.11.2012 19:00 Uhr

Wo? Bücherumsonstladen Heimfeld, Nobleestraße 13A, 21075 Hamburg DE
Hamburg: Bücherumsonstladen Heimfeld | Lesung: Grotesken und seltsame Geschichten von Gustav Meyrink und Hanns Heinz Ewers

Gustav Meyrink und Hanns Heinz Ewers gelten als die bedeutendsten deutschen literarischen „Phantasten“ des frühen 20. Jahrhunderts. Ihr Leben war ebenso spannend und skurril wie ihr Werk. Während Meyrink, Mitglied mehrerer Geheimgesellschaften, in esoterisch-okkulten Welten zu Hause war, wandelte sich Ewers vom Individualanarchisten, Kosmopoliten und Globetrotter zum verblendeten Nationalisten. Die Lesung will das heute zu Unrecht vergessene Frühwerk der Autoren vorstellen, das viele Gemeinsamkeiten aufweist, die Sammlungen „Des deutschen Spießers Wunderhorn“ von Meyrink und die „Grotesken“ von Ewers. Geschichten, deren Bandbreite von anarchischer Komik über schwarzen Humor bis zur Satire reicht und die heute auf jedem Poetry-Slam Preise abräumen würden...
Der Eintritt ist frei.
http://de.wikipedia.org/wiki/Gustav_Meyrink
http://de.wikipedia.org/wiki/Hanns_Heinz_Ewers
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.