HEATHENROCK WARMUP PRäSENTIERT :”WHISKEY HELL (ROCK`N`ROLL)” UND “NIGHTLASER”(GLAM METAL)

Wann? 14.02.2015 21:00 Uhr

Wo? Marias Ballroom, Lassallestraße 11, Harburg, 21073 Hamburg DE
Hamburg: Marias Ballroom | HEATHENROCK WARMUP

WHISKEY HELL
Die Band W.W.H. besteht seit Anfang 2012. Sänger und Gitarrist Olly Wallenberg verdiente sich seine Sporen bei der Band Doc Eisenhauer, welche 1992 die erste deutschsprachige Metalscheibe bei der RCA heraus brachten. Anschliessende Touren und Gigs mit Bands wie Helloween, Bonfire und Gotthard folgten. Olly sang Ende der Neunziger die Solo Platte von Helloween’s Tieftöner Markus Grosskopf ein.

MEHR INFOS, KLICK HIER

An den Drums zuerst Bubi Blacksmith, der schon bei Hannes Bauer, Roy Last, Rockhouse und nicht zuletzt bei der ersten Besetzung von Zed Yago dabei war, jetzt Lars Lindner Abgerundet wird dasTrio durch Basser Carsten (Sharky) Meyer, der die letzten Jahre bei Ratpack und ebenfalls bei einer der letzten line ups von Zed Yago dabei war. Das Album „Boozen Boogie“ konnte im April das Licht der Welt erblicken und mit zündenden hard rockenden Blues, Boogie Nummern die Clubs und Festivals in unserem Lande beackern!!!
____________________________________
NIGHTLASER

NIGHT LASER (ehemals NIGHTLIFE) ist eine Glam Metal-Band aus Braunschweig.
Die vier Musiker legen bei Ihrer Show großen Wert auf Performance und Aussehen in Einheit mit musikalischer Perfektion und treibenden, eingängigen Songs. NIGHT LASER stehen in der Tradition des Glam Metals und Hard Rocks. Cover-Songs haben dabei aber keinen Platz im Set, denn die Band spielt natürlich ihre eigenen Stücke, inspiriert vom Stil der 80er und gekonnt in unsere Zeit übersetzt.

Anders als viele neue Bands dieser Musikrichtung spielen NIGHT LASER ihren Stil voller Selbstbewusstsein und streben keine Parodie des Genres an, da dies dem ernsten künstlerischen Anspruch der jungen Musiker nicht gerecht würde. Die Outfits sind auffällig, aber stilvoll und authentisch – und selbstverständlich mit echten Haaren!

NIGHT LASER bringt genau das auf die Bühne, was in den 80ern zum durchschlagenden Erfolg von Bands wie BON JOVI oder GUNS N‘ ROSES führte:
Spaß, Rock ‘n‘ Roll, musikalische Klasse und gutes Aussehen!

Ursprünglich waren wir unter dem Namen Nightlife unterwegs, haben aber nach 3 Jahren einen Punkt erreicht, wo dieser Name unserer Entwicklung nicht mehr gerecht wird.

Der Release unseres Debut-Albums “Fight For The Night” war deshalb für uns der Anlass, unseren Namen in NIGHT LASER zu ändern.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.