HANK DAVISION TOUR 2013 (USA) Country, Blues, Rock`n`Roll PLUS : DRUNKEN`N`DANGEROUS (RHYTHM 'N' BOOZE!!! LISTEN, HAVE FUN & GET DRUNK STUPID)

Wann? 06.12.2013 21:00 Uhr

Wo? Marias Ballroom, Lassallestraße 11, 21073 Hamburg DE
Hank Davision
 
Drunken`n`Dangerous
Hamburg: Marias Ballroom | HANK DAVISION :
back to the roots…
Der Altmeister des Biker Rock auf Solopfaden

Mit weit über 1000 Konzerten hat sich die Hank Davison Band im Laufe der Jahre einen festen Platz in der internationalen Motorradszene erspielt. Erdiger Gitarrenrock, eine außergewöhnliche Rockröhre und ihre unglaubliche Bühnenpräsenz machen die HDB in kürzester Zeit weltweit zur Bikerband Nummer eins.

MEHR INFOS, KLICK HIER

Nach zwanzig erfolgreichen Jahren hat der Altmeister des Biker Rock seine Band jetzt erst mal an den Nagel gehängt und ist auf Solopfaden unterwegs.

Mit seinem aktuellen Programm geht Hank Davison zurück zu den Wurzeln des Country Blues. Traditionelle Songs wechseln mit eigenen - die Stimme nur gestützt von einer akustischen Gitarre - Rock `n´ Roll in seiner ursprünglichsten Form.

Presse:

Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach vom 28.11.12
Ohne große Gesten oder wildes Gehabe zieht Hank Davison eine One-Man-Show ab, die sich gewaschen hat. Was er dazu neben seinen Gitarren braucht, trägt er unter seinem Bart: eine markante rauchig-heisere Stimme, die - wenn es sein muss - durch Mark und Bein geht. Sein Programm ist eine Mischung aus Country, Rock und Blues, die - egal wo das Lied herkommt - einen kräftigen Hank-Davison-Anstrich bekommt.
So singt er zum Auftakt, durchaus autobiographisch gemeint, vom „Long haired country boy“, was im Original 1974 die Charlie Daniels Band tat. Hier zeigt sich schon, dass Hank Davison sein Programm sehr bewusst zusammengestellt hat und die Lieder nicht nur einfach vorträgt - er versteht und lebt sie mit jeder Faser bis in seine knarzenden Stimmbänder hinein. Neben weniger bekannten Stücken kommen auch bekannte Lieder zum Mitsingen vor, wie „Bad Moon Rising“ von CCR oder der Blues-Standard „Sweet home Chicago“. Auch „Stand by me“ oder das grandios vorgetragene „Midnight special“ müssen nicht lange vorgestellt werden und animieren das Auditorium zum Tanzen.
Davison geht auch immer wieder mal weit zurück und gräbt ein paar alte Perlen aus der Historie der Blues- oder Countrymusik aus. Sein ältestes Stück „Long as I can see“ stammt aus dem Jahr 1906 und wird begleitet von der Ansage: „Die Jungs konnten damals richtige geile Musik machen.“
____________________________________________________________________
“Drunken ´N´ Dangerous“ sind zwei charismatische, Krawatten und

Kopfbedeckung tragende, extrovertierte Musiker, mit einem großen

Herzen für Rock 'N' Roll und der Blutgruppe Whiskey-Positiv.
Mit dem Willen das Publikum (plus den Rest des Universums)

in Freudentaumel zu versetzen und zu rocken, spielen sich
Steven: Gitarre, Gesang und Fritz: Bass, Cajon, Percussion und Gesang
sozusagen mit Freude, "den Arsch ab"!!!


“Drunken ´N´ Dangerous“ spielen Ethanol geladenen Rhythm 'N' Booze

und drücken der Live Szene in jeder Stadt, an jedem Ort,

auf jedem Planeten das DND-Siegel auf.
Die innovative Mischung aus eigenen Stücken und einer gut überlegten

Auswahl an Coversongs (im DND
Style), machen ihre Live-Shows unverwechselbar.
“Drunken ´N´ Dangerous“, das bedeutet,

interstellares Hochleistungsentertainment mit Nachtisch!


... LISTEN, HAVE FUN & GET DRUNK STUPID!!! ;-)

RHYTHM 'N' BOOZE

DIE BAND
Steven ... ein halber Ire und ein Kind des Rock 'N' Roll !
Aufgewachsen als Sänger und Songschreiber in den Bereichen Folk,

Rock und Metal, bringt er Heute eine abwechslungsreiche Mischung

aller Genres, auf jede Bühne auf die man ihn setzt.

Ein Storyteller der sich mit Cheers, Charme und
Charisma in die Herzen und Ohren seiner Zuhörer spielt.
Fritzi ... der Mann am Bass, Cajon, Gesang und Percussion.

Immer an der Musikfront! Meistens entspannt,

konzentriert und äusserst timingfest! Ein Entertainmentmonster

mit ansehnlichem Äusseren! Ansonsten ist er eine
Barttragende, witzige ansammlung abnormer Eigenschaften.
...The Dirty Old Man! ;-)
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.