Filmvorführung und Diskussion: Kulturimpuls Grundeinkommen

Wann? 18.11.2011 19:30 Uhr

Wo? St.Paulus-Gemeindehaus, Petersweg 1, 21075 Hamburg DE
Hamburg: St.Paulus-Gemeindehaus | Am Freitag den 18.11.2011 um 19.30 Uhr zeigt der Verein ContraZt e.V. den Film Grundeinkommen im Gemeindehaus der St.Paulus-Gemeinde Petersweg 1.

Wir zeigen den Film jetzt nicht nur weil viele von uns das bedingungslose Grundeinkommen als eine gute Idee betrachten, sondern weil es im Harburger Tauschring die Idee gibt das Modell des bedingungslosen Grundeinkommens in einem Tauschring auszuprobieren. Wer diese Idee gut und spannend findet sollte sich also überlegen in den Harburger Tauschring einzutreten um diese Idee zu unterstützen.
Dafür möchten wir den Film Kulturimpuls Grundeinkommen vorführen und mit Ihnen danach über diese Idee zu diskutieren.

Der Film handelt über eine neue Art von Einkommen, bedingungslos für alle. Das löst Emotionen aus.Das löst Fragen aus. Mehr Möglichkeiten zur eigenen Initiative?
Oder der Untergang der Leistungsgesellschaft? Und wie soll das bezahlt werden? Der Film mischt Festgefahrenes auf zeigt Überraschendes, lässt mit- und weiterdenken.
Nehmen wir das Ganze einmal persönlich. Das bedingungslose Grundeinkommen bringt neue Energien in alle gesellschaftlichen Bereiche.

Ein Film von Daniel Häni und Enno Schmitt

An Sylvester 2005/06 gründeten wir die Initiative

Grundeinkommen im «unternehmen mitte» in Basel.

Wir beschlossen mitzuwirken, um der Idee eines

Grundeinkommens mit kulturellen Mitteln Kraft

und Ausstrahlung zu verleihen.

Das Grundeinkommen ist in erster Linie ein Kulturimpuls,

weil es Fragen aufwirft, Anstoss gibt zu

Gespräch und Auseinandersetzung mit den eigenen

Gewohnheiten und gesellschaftlichen Zuständen,

die oft als unabänderlich hingenommen werden.

Es kommt etwas in Bewegung. Und zwar jetzt, nicht

erst mit der Einführung eines Grundeinkommens.

Darum haben wir das Wagnis unternommen einen

ersten Film zum Grundeinkommen zu machen. Er ist

mit einfachsten Mitteln im Zuge der Youtube-Generation

entstanden.

Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft

kommen zu Wort, wie auch die Frau an der

Kasse und der Mann auf der Straße, der zum ersten

Mal von der Idee hört. Mit dem Grundeinkommen ist

man mittendrin im Leben.

Und es kommt faustdick, wo keiner so recht hinschauen

mag: bei den Steuern.



Wer zahlt sie eigentlich, die Steuern?

Wir sind der Frage nachgegangen und zeigen Perspektiven

der Steuer, die mit der Idee des Grundeinkommens

zusammen geht.

Mit zahlreichen Grafiken macht der Film den Finanzierungszusammenhang

des Grundeinkommens

anschaulich. Mit der Kritik am Grundeinkommen,

dem Blick in die Geschichte und den Schlaglichtern,

was ein bedingungsloses Grundeinkommen bewirken

könnte, folgt der Film einer energiegeladenen

Idee, die Neues entdecken lässt und Bekanntes neu

in die Hand nimmt.
http://grundeinkommen.tv/?p=93

http://www.umsonstladen-harburg.de/
http://www.tauschring-harburg.de/
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.