Eine Zukunft für Kinder in Not

LaLeLu wird A-capella-Comedy bieten. Foto: pr
Hamburg: Friedrich-Ebert-Halle |

Benefiiz-Gala: Einmalige Doppelshow zugunsten SOS-Kinderdörfer weltweit

Karin istel, Hamburg

Seit 35 Jahren wirbt Dieter Bahlmann Spenden für SOS-Kinderdörfer weltweit ein. „Das Geld kommt zusammen über die Benefiz-Konzerte, die ich regelmäßig veranstalte“, sagt der umtriebige Spendensammler. Am Donnerstag, 30. März, ist es wieder so weit: Dann steigt die große Benefiz-Gala in der Friedrich-Ebert-Halle. In der einmaligen Doppel-show werden LaLeLu und die Queenz of Piano auftreten.

Konzerterlebnis mit hohem Spaßfaktor

Das Programm der Queenz of Piano ist ein kurzweiliges Konzerterlebnis mit hohem Spaßfaktor. Mit der Mischung aus rasanter Spieltechnik, akrobatischen Fähigkeiten und kabarettistischem Talent schaffen Jennifer Rüth und Anne Folger ein einzigartiges Gesamtkunstwerk auf zwei Ebenen: eine brillante Verbindung aus Musik und Humor sowie einen furiosen Grenzgang zwischen Klassik und Pop an zwei Flügeln.
Sie spielen feurig, jazzig, poppig, leise, laut, fetzig, charmant und vor allem: magisch! Sensationelle Arrangements von lässigen Filmmelodien wie „Mission Impossible“ über leidenschaftliche Piazolla-Tangos, sanfte Vivaldiklänge, coole James-Bond-Grooves und feurige Sambaklassiker wie „Brazil" hin zu dramatischen Klassikstücken wie Aram Chatchaturians „Säbeltanz“ begeistern das Publikum.  

LaLeLu: A-capella-Gruppe mit prallen Pointen

Sie können gut singen, sind urkomisch und brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken: LaLeLu, die ultimative A-cappella-Sensation aus Hamburg! Mit ihrem einzigartigem Mix aus Gesang und Komik, Satire und Parodie, Pop und Klassik begeistern sie seit 1995 ihr Publikum zwischen Flensburg und Zürich.
Mit Hirn, Charme und Melodien zeigt LaLeLu, wie drei gestandene Mannsbilder über 40 mit einer deutlich jüngeren Frau zurechtkommen, ohne auf übliche Hilfsmittel wie Porsche, Harley-Davidson oder eine Segelyacht zurück- zugreifen. Statt dessen bieten die vier Hamburger fetten Sound, satte Akkorde, vollen Klang und pralle Pointen und sagen der Finanzkrise, dem Gesundheitswahn und der schlechten Musik den Kampf an.
Tickets für die Benefiz-Gala zugunsten SOS-Kinderdörfer weltweit gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen in Hamburg oder können unter Tel. 01806/99 90 00 reserviert werden.

Benefizgala zugunsten SOS-Kinderdörfer
Doppelshow mit Queenz of Piano und LaLeLu
Donnerstag, 30. März
Friedrich-Ebert-Halle
Alter Postweg 30
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.