Die Sprache der Ikonenmalerei - Ausstellungseröffnung

Wann? 15.12.2013 15:30 Uhr

Wo? EMMA - der Laden, Ernst-Bergeest-Weg 61, 21077 Hamburg DE
Verkündigungsengel gemalt von Kirsten Voss
Hamburg: EMMA - der Laden | Ausstellungseröffnung mit Diavortrag in EMMA – der Laden
„Ikonen sind für mich lebendige, gemalte Gebete“, so beschreibt die Ikonenmalerin Kirsten Voss die Faszination ihrer Arbeit.
Am Sonntag, den 15.12. um 15.30 Uhr beginnt in EMMA – der Laden im Gemeindehaus Ernst-Bergeest-Weg 61 die Vernissage zum Thema „Die Sprache der Ikonenmalerei“, bei der Kirsten Voss zahlreiche von ihr gemalte Ikonen ausstellen wird. Zudem hält die Dozentin für Ikonenmalerei einen einführenden Diavortrag zum besseren Verständnis von Ikonen.
Die Byzantinische Ikonenmalerei ist bereits seit dem 3. Jahrhundert n.Chr. bekannt. Älteste, noch vorhandene Ikonen aus dem 6. Jhd. befinden sich heute im Katharinenkloster auf dem Sinai. Viele der schönsten Ikonen stammen aus der Blütezeit des Byzantinischen Reiches des 12. bis 15. Jhd. Durch die Verwendung natürlicher Materialien und in Eitempera gelöster Farbpigmente werden die faszinierenden Farben alter Werke strahlend schön wiedergegeben. Vergoldete Hintergründe verleihen Ikonen ihren eigenen Reiz.
Kirsten Voss studierte über 12 Jahre bei den besten Meistern auf Kreta das Kunsthandwerk der Byzantinischen Ikonenmalerei. Jetzt arbeitet sie in ihrem Atelier in Hamburg und gibt individuellen Ikonen-Malunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene (Tel: 040-79028523, www.kirstenvoss.my-kaliviani.com ).
Nach dem Vortrag steht die Künstlerin für Fragen und Austausch zur Verfügung.
Die Ausstellung ist während der EMMA – Öffnungszeiten donnerstags, freitags und sonntags von 15 – 17 Uhr geöffnet und endet Ende März 2014. Über Weihnachten hat EMMA geschlossen. Letzter Öffnungstag ist Freitag, der 20.12.13. Wieder geöffnet wird am Sonntag, den 05.01.2014.
Café, Antiquariat und Secondhandboutique haben von 15 – 17 Uhr geöffnet. Der Zugang zu Café und Ausstellung ist barrierefrei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.