DIE GEILEN PARTYVIRTUOSEN – ROCKEN MARIAS BALLROOM Support - LUNCH WITH MY HERO

Wann? 28.12.2012 21:00 Uhr

Wo? Marias Ballroom, Lassallestraße 11, 21073 Hamburg DE
Die Geilen Partyvirtuosen
Hamburg: Marias Ballroom | Die Geilen Partyvirtuosen :

Mal anschauen : http://www.youtube.com/watch?v=vJiSP7yiIEs

Kai Lüdemann – Der mit dem Bass tanzt

Die Stimme aus dem Phoenixviertel singt von vergebener Liebesmüh’, gutem Essen und anderen weltbewegenden Themen.

(voc / bass / git / harp)
Lutz Morell – Der Magier an der E-Gitarre

Erst wenn er das Wah-Wah betritt und den Verzerrer aufdreht ahnt man, wie hoch Gitarren fliegen können.

(git / voc / harp)
Robby Schön – Die Klopf-Ziege

Grooved mächtig und gibt nicht auf, uns wenigstens ein paar einfache Arrangements einzuprügeln. Unermüdlicher Motor, der uns jederzeit den richtigen Schub verpasst.

(drums)
Claudia Lüdefrau – Die große Blonde mit dem schwarzen Koffer

Der Saal fängt an zu kochen, sobald sie das kleinste Sax Harburgs aus dem Schminkköfferchen zückt und uns was Heißes aus der Kanne zaubert.

(saxes / voc / Klapperkrams)
Martin Pranzner – Der Kommunikator

Macht mit klaren Vocals und einer super Rhythmusgitarre, dass alles rund klingt. Wenn irgendwo was fehlt – Martin spielt’s.

(git / voc / harp)


LUNCH WITH MY HERO :

Facebook : http://www.facebook.com/lunchwithmyhero

Mal anhören : http://www.myspace.com/lunchwithmyhero

Mal anschauen : http://www.youtube.com/watch?v=I9SKwBt22Fc

Biografie:
Im Sommer 2009 begann am “Deutschen Gymnasium Aabenraa” ein neues Schuljahr.
Zwei der neuen Schüler waren der aus Ratzeburg stammende, aber nach Dänemark gezogene, Jonas Menke, welcher zu der Zeit in einer Metalcore-Band spielte, und Erik Mommsen, der von Hallig Gröde stammte, schon seit ca. zwei Jahren in Dänemark sein Leben verbrachte und seine musikalische Ausbildung in einer Husumer Punkrock-Band erhielt.
Nachdem die beiden sich kennen- und schätzengelernt hatten, war das Eis schnell gebrochen und die beiden fingen an, zusammen Musik zu machen. Es wurde schnell klar, dass die beiden, grade weil sie aus so unterschiedlichen Musikrichtungen stammten, sehr gut harmonierten, auch da Eriks und Jonas’ Stimme aufgrund ihrer Unterschiedlichkeit hervorragend harmonierten.
Jonas begann relativ schnell, Texte und Melodien für “Lunch with my Hero” zu schreiben. Aus dieser kreativen Schaffensphase entstand auch direkt der erste Song: “It doesn’t sound like dignity”, aber auch noch viele andere.
Der Bandname ist durch die Leidenschaft beider Musiker zu der Fernsehserie “Scrubs” inspiriert. Die Folge “Mein Mittagessen mit Doktor Cox” fanden beide so überzeugend und die abgewandelte englische Version des Titels so gut klingend, dass “Lunch with my Hero” geboren war.
Die beiden qualifizierten sich schließlich für einen Bandcontest und erreichten bei diesem den 2. Platz.
Momentan ist die Gruppe dabei, Demos aufzunehmen und Konzerte im Umfeld von Aabenraa zu spielen…


Veranstaltungsort

Location:
Marias Ballroom / Eintritt: 6€ - Website
Straße:
Lassallestraße 11
PLZ:
21073
Stadt:
Hamburg-Harburg
Bundesland:
Hamburg
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.