DIE GEILEN PARTYVIRTUOSEN – BLUES SOUL & FUN (ADVENTSKONZERT)

Wann? 13.12.2014 21:00 Uhr

Wo? Marias Ballroom, Lassallestraße 11, Harburg, 21073 Hamburg DE
Die Geilen Partyvirtuosen
Hamburg: Marias Ballroom | DIE GEILEN PARTYVIRTUOSEN

Das sind ein Bass, zwei Gitarren, ein Schlagzeug, ein Saxofon und 4 Stimmen, die sich 1993 spontan zusammen gefunden haben, ohne Üben, Netz und doppelten Boden, um auf einem Motorradtreffen im Weserbergland die halbe Nacht durchzurocken.

MEHR INFOS, KLICK HIER

Mit dem begeisterten spontanen Ausruf des damaligen Drummers Klaus Liedtke nach dem gelungenen Konzert und der geilen Party: „Ihr seid ja geile Virtuosen!“, war dann auch der Name geboren, und der klebt wie Gaffa und ist seit dem nicht mehr wegzudiskutieren. Es folgten Auftritte in Clubs, auf Partys, Stadt-, Dorf-, Motorrad-, Sommer-, Fischer-, Kultur- und sonstigen Festen in Hamburg und Umgebung.

So bunt gemischt wie die Band selbst ist auch das umfangreiche Repertoire, das aus eigenen und gecoverten Stücken besteht. Die Musik ist geprägt von Blues und Soul, verzichtet jedoch nicht auf spielerische Streifzüge quer durch diverse musikalische Schubladen. Da schimmert auch mal ein Hauch von Jazz durch, oder Reggae-Feeling lässt selbst Hamburger bei Schietwedder von der Karibik träumen.

Ein bunter Bluesrock-Eintopf also, aus Selbstgekochtem und Altbekanntem, immer frisch zubereitet, partyvirtuos nachge­ würzt mit verschiedenen Stilrichtungen und abgeschmeckt mit einer Prise Funk und Jazz. Kein vorgegartes Fastfood.

Musik ist zum Spielen da, und genau diese Spielfreude ist es, die diese Band auszeichnet und der sich das partyvirtuöse Publikum kaum entziehen kann. So hat sich die Band mit Herz und Seele im sonnigen Süden Hamburgs inzwischen eine Art Kultstatus erspielt. Der erfahrene Pistengänger ist gut beraten, sich für den folgenden Vormittag nich’ groß was vorzunehmen, denn eins steht fest: Die Nacht wird lang.
Die Virtuosen sind :

Kai Lüdemann – Der mit dem Bass tanzt
Die Stimme aus dem Phoenixviertel singt von vergebener Liebesmüh’, gutem Essen und anderen weltbewegenden Themen.
(voc / bass / git / harp)

Lutz Morell – Der Magier an der E-Gitarre
Erst wenn er das Wah-Wah betritt und den Verzerrer aufdreht ahnt man, wie hoch Gitarren fliegen können.
(git / voc / harp)

Robby Schön – Die Klopf-Ziege
Grooved mächtig und gibt nicht auf, uns wenigstens ein paar einfache Arrangements einzuprügeln. Unermüdlicher Motor, der uns jederzeit den richtigen Schub verpasst.
(drums)

Claudia Lüdefrau – Die große Blonde mit dem schwarzen Koffer
Der Saal fängt an zu kochen, sobald sie das kleinste Sax Harburgs aus dem Schminkköfferchen zückt und uns was Heißes aus der Kanne zaubert.
(saxes / voc / Klapperkrams)

Martin Pranzner – Der Kommunikator
Macht mit klaren Vocals und einer super Rhythmusgitarre, dass alles rund klingt. Wenn irgendwo was fehlt – Martin spielt’s.
(git / voc / harp)
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.