5th Avenue, Jackbox & krybdyr

Wann? 21.09.2013 19:00 Uhr

Wo? Riekhof, Rieckhoffstraße, 21073 Hamburg DE
Hamburg: Riekhof |

5th Avenue is back!
Nach 17 Jahren Sendepause kehrt die
Hamburger Rockband zurück auf die Bühne.
Mit im Gepäck haben die Wacken-Pioniere Spaß an der Musik
und eine Menge neuer Ideen.
2013 gibt es nicht nur live mächtig auf die Ohren,
das neue Album
der Hamburger Jungs ist bereits in der Mache.
Lasst euch überraschen...

Hier gibt es Karten


Die 1989 gegründete Hamburger Band 5th Avenue hatte eine große Anhängerschaft in ihrer Heimatstadt Hamburg und schaffte es u.a. das KNUST innerhalb von 15 Minuten auszuverkaufen, etwas, was noch nicht einmal R.E.M. gelang. Ihren guten Ruf als Liveband stellte man bei großen Festivals unter Beweis und als Support für Bands wie Kathrina & the Waves, Little River Band, Plan B, Saxon, Mama’s Boys und D.A.D. 1994 unterschrieben 5th Avenue einen Plattenvertrag bei Dream Circle Records/Polydor. Das Debütalbum wurde in den Goodnight LA -Studios unter der Regie von Roger Summers eingespielt. Die erste Single „Luka“ fand großen Anklang bei vielen Radiostationen und war in vielen Hörercharts unter den vorderen Plätzen. Das offizielle Video zu dem Song kann man bei youtube bewundern.
Am 24./25. August 1990 spielten sie als eine der ersten Bands auf dem Wacken Open Air, dem nach eigenen Angaben heute größten Metal-Festival der Welt. 5th Avenue spielte in den ersten Jahren der Festivalgeschichte mehrfach in Wacken. So waren sie neben dem ersten Wacken Open Air 1990 auch bei den Festivals in den Jahren 1991, 1992, 1993 und 1995 als Band geladen. 1994 und 1995 wurden 5th Avenue zum beliebtesten Hamburger Act von den Lesern der große Hamburger Tageszeitung „Morgenpost“ gewählt, und ließen dabei solche etablierten Künstler wie Blumfeld und Marius-Müller Westernhagen hinter sich. 1995 löste sich die Band auf. Am 1.12.12 und 2.12.12 haben 5th Avenue ihr Comeback im Elmshorner „ONE“; bzw. im traditionsreichen Hamburger Kaiserkeller gegeben.

Zur Webseite von 5th Avenue
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.