2. Open Your Mind Sunday Acoustic Rock Festival

Wann? 05.03.2017 15:00 Uhr

Wo? Marias Ballroom, Lassallestraße 11, Harburg, 21073 Hamburg DE
Hamburg: Marias Ballroom | Tickets @ all stores

AN WOLFEN
Seit 2016 geht es direkt zu den Wurzeln des Blues... Micky hat die Liebe zur CIGARBOX-GUITAR entdeckt! 3-saitig, 4-saitig, 5-saitig...die ersten Zeugnisse solch improvisierter Instrumente reichen mit Fotobeweis bis zurück in den amerikanischen Bürgerkrieg.

Verbunden mit groovigen Beats wird Ursprüngliches mit der Gegenwart verbunden und es eröffnen sich für den Zuhörer bisher ungehörte Welten...
_______________________
Aufgebrochen in Südafrika ist die Band mittlerweile im deutschen Sprachraum durch ausgedehnte Touren bergauf und bergab bekannt geworden. 2 Jahre ist es her, dass sie das Projekt Europa angeschoben haben, und es hat ihnen so gut gefallen, dass sie es kaum mehr beenden möchten. Viel lieber immer noch einen Schritt mehr in die eingeschlagene Richtung gehen.

Es ist auch eine Frage der Vergänglichkeit, mit der sich Gerdus Oosthuizen und Le-Roi Nel beschätigten, als sie sich den Bandnamen Sons of Settlers gaben. Die Frage, woher jemand kommt, erscheint vielen Ewiggestrigen wichtiger als jene, wohin jemand geht. Dabei ist das Ziel dasjenige, was den Weg mindestens genauso bestimmt wie die Voraussetzungen und der Startpunkt, von dem aus man sich losbewegt. So bringen die Süafrikaner afrikanische Rhythmen mit Folk-Harmonien zusammen und erschaffen so ihr Vermächtnis. Zu zweit im Studio, live von weiteren Musikern unterstüzt, bekämpfen sie das Langweilige Easy Listening, das viel zu schnell vorbeizieht. Sie Überlassen der Welt etwas, fügen etwas hinzu. Dieser Versuch ist aller Ehren wert. Vielleicht ist das auch eine der Fragen, die sich die Sons of Settlers selbst jederzeit stellen: Warum nicht neues Land besiedeln? Weil es keinen Flecken Erde gibt, der nicht schon entdeckt wurde, könnte ihnen entgegnet werden.
________________________________

Colbinger – Singer & Songwriter. Sein Musikstil ist Rock, in dem Elemente aus Grunge, Folk und Funk beheimatet sind. Er ist ein Songpoet, der die Höhen und Tiefen, das Licht und die Schatten in wundervolle Worte zu kleiden vermag. Seine Songs nennt er Erinnerer und Gefährten, um das Leben zu erschließen und sich ästhetische Weltzugänge zu schaffen. Musik, so Colbinger, begeistert, motiviert und inspiriert.

Er schreibt Songs und Gedichte, die seine Hörer und Leser sehr tief berühren, und auf der Bühne beseelt gebettet durch die funky Akustikgitarre trägt seine einzigartige Stimme die Worte mal sehnsüchtig, mal liebevoll, oder auch expressiv nachdenklich direkt in das Herz seiner Zuhörer. Mit seiner natürlichen Art, mit den poetisch berührenden Texten, musikalischer Freude und mit seinem Gespür für die Energie des Augenblicks begeistert er sein Publikum. So auch Colbinger´s Leitsatz: "Machen wir uns auf und bleiben wir dran."
_________________________________
Liffey Looms

Eine Band zu zweit. Kraftvolle und doch sensible Harmonien von Gitarre und Bass bilden zusammen mit den Rhythmus-Instrumenten zu Füßen beider Musiker das Gerüst für den charakteristischen zweistimmigen Gesang des Folk-Pop Duos. Dabei entsteht ein breiter Band-Sound, den man nicht erwarten würde.

Seit Anfang 2013 entwickeln Léon Rudolf und Eena May ihr neues Timbre. Aus der Zeit mit ihrer Band "Short Sellers" bringen sie viel musikalische Erfahrung mit.
______________________________
Wir sind die Electro Pop-Rock Band „CURADO" Hamburg.
Im Vordergrund unserer Musik stehen rockige Riffs, gepaart mit atmosphärischem Electro-Sound und vielseitigem Songwriting. Eingängige Gesänge sorgen für eine gute Show, wodurch die Songs zum Mitnicken und Abrocken anregen.
______________________________
'The Voices Of NINE-T-NINE' ist die Gesangsabteilung der Hamburger Melodic Rock Band NINE-T-NÌNE
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.