ZULU PEARLS (Zynisch-Misstraurische Romantik - Indie Pop US/Berlin) plus DEAR SASQUATCH (Indie Rock aus Schweden)

Wann? 19.09.2013 21:00 Uhr

Wo? Marias Ballroom, Lassallestraße 11, 21073 Hamburg DE
Zulu Pearls
Hamburg: Marias Ballroom | ZULU PEARLS :

Unter der Oberfläche der Pop-Wegwerfkultur findet sich gelegentlich auch ein
Juwel. Zulu Pearls sind solch ein Juwel von einer Band.
DIY aber definitiv nicht Lo-Fi und nostalgisch ohne retro zu werden,
verbinden Zulu Pearls die zynischmisstraurische Romantik des 21. Jahrhunderts
mit Arsch und Seele, ohne dabei altbacken oder wie schon tausendmal
gehoert zu klingen.

Melancholisch-poppigeMelodien und Rhythmussektion,
die gleichermaßen Swing und Energie zu vereinen
weiß, machen Zulu Pearls zu einem besonderem Leckerbissen.

"NO HEROES NO HONEYMOONS" heißt das erste Album der Zulu Pearls.
Der Großteil der Aufnahmen fand im hinteren Korridor von Washington D.C.'s
ehrwürdigem Inner Ear Studios statt, welches jedem,
außer Haupt-Songwriter Zach van Hoozer und Produzent Nick Anderson
(Aloha, Title Tracks), kein Begriff sein dürfte.

MEHR INFOS ZU DEN BANDS, KLICK HIER

Mit einer gemeinsamen Vorliebe für 70s Platten, und einer ebenso
gemeinsamen Abneigung gegenüber modernem Gitarren Rock,
vollendeten die beiden die Platte im Alleingang, zwischen Bar-Schichten und
anderen Jobs.

Gemastert wurden die Aufnahmen von Chad Clark (Beauty Pill, Smart Went Crazy), und das Ergebnis ist ein erfrischender Mix aus ehrlicher Produktion und direktemSongwriting, welcher sich schnell einen Platz

im Herz deiner Plattensammlung sichern wird.

Im Frühling 2009 hat Van Hoozer die Haupstadt gewechselt, hin zu den
hedonistischen Strassen Berlins. Nur wenige Monate später war die neueste
Inkarnation Zulu Pearls bereits dabei ihren Platz in einer von Elektro DJ Kultur
dominierten Stadt zu festigen. Seitdem sind Zulu Pearls in mehreren Berliner
Musikmekkas aufgetreten, unter anderem im Postbahnhof, Lido, West Germany,
Bassy sowie auch auf selbst veranstalten Parties und DIY Shows.

Van Hoozers jetzige Band von Perlen besteht aus ex-Mitgliedern
der David Gilmour Girls, und der 60s-Garagepunks the Harakeerees.
Ehemalige Kollaborateure sind unter anderem Mitglieder von Cursive,
Engine Down, Strike Anywhere, Dead to Me, The Dismemberment Plan,
Aloha, Title Tracks und Hollywood.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.