Um den 5.5. herum: das Wochenende der Behinderten

Wann? 05.05.2012 11:00 Uhr bis 05.05.2012 17:00 Uhr

Wo? Hölertwiete, Hölertwiete, Harburg, 21073 Hamburg DE
Hamburg: Hölertwiete | Am 5. Mai ist - wie jedes Jahr: Europäischer Protesttag für die
Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen.
Der 5.5. fällt dies Jahr auf einen Sonnabend, darum ist eine Menge los -
wir hier in Harburg feiern ein Straßenfest mit und für Behinderte, veranstaltet durch unterschiedliche Einrichtungen der Eingliederung- und Behindertenselbsthilfe.
Ein Bus der Hochbahn steht zwischen Hölertwirte und Sand, um in aller Ruhe die Einfahrt mit dem Rollstuhl oder den Einstieg mit dem Rollator zu üben. Frau Damman von der Landes-AG für Behinderte informiert über gutes Stehen während der Fahrt und auch darüber, wie man mit dem Rollstuhl U- und S-Bahnen nutzen kann. Der Bus bleib dort zum Üben stehen – sie finden auch uns von der Behinderten-AG Harburg in der Nähe ! Beim Straßenfest in der Hölertwiete ist ein Pacour zum Ausprobieren eingerichtet. Dort sind auch Stände aufgebaut, unter anderem auch vom Integrationsfachdienst Hamburg für Menschen mit Körper- und Sinnesbehinderung.

Außerdem findet an diesem Sonnabend eine Informations-Veranstaltung der LAG Hamburg in der Hafencity Hamburg statt, beide Veranstaltungen haben das Motto übernommen: jede Barriere ist eine zu viel.

Zeitgleich findet der Deutsche Seniorentag mit dem Motto "Ja zum
Alter" statt - und , quasi zum Abschluss eines spannenden Wochenendes , besteht die Gelegenheit, die Senatskoordinatorin für Behinderte zu hören - im Rahmen einer öffentlichen Vorlesung wird sie am Montag, d. 7.5.12 nachmittags 16.30 – 18.00 Uhr, Hauptgebäude Flügel West, Raum 221, Edmund-Siemers-Allee 1, über den Aktionsplan Hamburgs zur UN-Behindertenkonvention informieren.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.