THE MORNING AFTER - Indie-Rock aus Berlin, Plus : THE FLICKS - IndieRock aus Hamburg und KAROLINA KINGDOM - IndieRock,Pop aus Hamburg

Wann? 30.08.2013 21:00 Uhr

Wo? Marias Ballroom, Lassallestraße 11, 21073 Hamburg DE
The Morning After
Hamburg: Marias Ballroom | THE MORNING AFTER :

Es ist ein Wettlauf, den man nicht gewinnen kann:

Am Ende der Jugend holt dich die Kindheit wieder ein mit all ihren

Ängsten und Träumen. So ist der Blick zurück bei The Morning After

auch kein rein nostalgischer. »Time is putting bad jokes in my mouth«

singt Nils Hartung und macht damit deutlich, wohin die Reise geht.

Zerrissen zwischen dem Wunsch, alles wieder auf Null zu setzen,

und schmerzlichen Erinnerungen an schlaflose Kindheitsnächte

schillern die Songs und Texte vielfarbig. Mellotron, Retrosynthies,

Ukulele und Chöre fügen sich zu dichten Arrangements in Stücken

zwischen Folk und Indie-Rock, die sich immer wieder steigern,

nur um schließlich zu zerfasern - »somewhere in between the rise and fall«.

Mehr Infos zu allen Bands, klick hier

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

THE FLICKS :

The Flicks machen großes Kino. Der Sound wandelt zwischen

melodischem Pop und straightem Indie-Rock.

Auch schwebt immer ein Hauch von Fernweh in den Texten mit.


In Kürze wird die Promo-EP erscheinen, mit der die fünf Jungs

zumindest Hamburg und Umgebung rocken wollen.

Das Line-Up:

Daniel Barros (Gesang); Robert Kiesz (Schlagzeug);

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

KAROLINA KINGDOM :

Karolina Kingdom wurde im November 2012 von Jannik Petersmann und Leon Feickert gegründet. Später kamen noch Jonathan Bittner und Samir Shedid dazu. Karolina Kingdom überzeugen mit einer Mischung aus Indie, Rock und Pop.

Nils Lück (Gitarre); Ole Schoch (Bass); Christoph Scheibner (Gitarre)
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.