Sechs DM-Medaillen für Grün-Weiss

Harburg. Mit insgesamt sechs Medaillen im Gepäck kehrte das Leichtathletik-Seniorenteam des SV Grün-Weiss Harburg von den Deutschen Meisterschaften in Zittau zurück. Erfolgreichste Harburger Athletin war wieder einmal Wiebke Baseda, die im Hürdenlauf sowohl über 80 Meter (14,08 Sekunden) als auch über 300 Meter (56,06 Sekunden) nicht zu schlagen war und auch das Speerwerfen (29,91 Meter) für sich entscheiden konnte. Im Hochsprung reichten 1,35 Meter zur Silbermedaille. Auch Ehemann Heinz Baseda gewann auf den Hürdenstrecken Edelmetall. Zweimal reichte es zu Bronze. RP
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.