Kulturcafé Komm du - Das Programm im Januar 2014 und Vorschau auf den Februar 2014

Kulturcafé 'Komm du', Buxtehuder Str. 13, Hamburg-Harburg - Veranstaltungen im Januar 2014
Hamburg: Kulturcafe Komm du |

Das Kulturcafé Komm du lädt ein ...
Lesungen, Konzerte und eine Ausstellung im Januar 2014


Fr 10.01.2014: Konzert – Swing on a String / Jazz à la Django Reinhardt
Sa 11.01.2014: Vernissage – Axel Guhse / Kopfüber – Malerei in Acryl , ab 15.00 Uhr
Mi 15.01.2014: Lesung mit Musik – Schreibwerkstatt / "Magische Momente"
Fr 17.01.2014: Konzert – Miguel Wolf / Tango Argentino und die Geschichten dazu
Mi 22.01.2014: Lesung mit Musik – Volker Maaßen und Detlev König / „Was uns bewegt ...“
Fr 24.01.2014: Konzert – Nat King Thomas & The Boogaloo Bandits / Boogaloo mit deutschen Texten
Fr 31.01.2014: Konzert – Tom Jack / Classical Guitar

jeweils von 20.00 bis 22.00 Uhr
wenn nicht anders angegeben

Eintritt frei

Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg-Harburg


Die Veranstaltungen im Einzelnen:


Freitag, 10. Januar 2014: Konzert - 20:00 bis 22:00 Uhr
SWING on a STRING - Swingende Jazz-Improvisationen auf Saiteninstrumenten nach dem Vorbild Django Reinhardts

Swingende Jazz-Improvisationen auf Saiteninstrumenten eröffnen das Veranstaltungs-Programm 2014 im Komm du. SWING on a STRING präsentieren Jazz-Traditionals und Zigeunermusik nach dem Vorbild Django Reinhardts und des Hot Club de France. Charmant und voller Begeisterung laden die vier Musiker zu einer Auszeit von Alltagsstreß und Hektik ein.

Zu SWING on a STRING gehören:
Gary Castle, Gitarre und Gesang
Gernot Fricke, Geige und Gesang
Jürgen Günther, Gitarre, Banjo, und Gesang
Thomas Koch, Kontrabass.

Weitere Informationen:
Veranstaltungshinweis im Schattenblick


Samstag, 11. Januar 2014: Vernissage - ab 15.00 Uhr
Ausstellung „Kopfüber“ des Harburger Künstlers Axel Guhse - Malerei in Acrylk

Kunst hat bekanntermaßen viele Gesichter – eines davon präsentiert das Komm du ab dem 11. Januar mit der Ausstellung „Kopfüber“ des Harburger Künstlers Axel Guhse. Seine farbenfrohen, bisweilen an Keith Haring erinnernden Acrylmalereien laden den Betrachter ein „kopfüber“ in die Unmittelbarkeit des Erlebens einzutauchen, in eine Welt, die ohne die Brille des bewertenden Intellekts auskommt. Lachen ist hierbei ausdrücklich erlaubt, so der Künstler, der bei der Vernissage anwesend sein wird. Die Ausstellung läuft bis Ende Februar.

Weitere Informationen:
Homepage von Axel Guhse
Veranstaltungshinweis im Schattenblick


Mittwoch, 15. Januar 2014: Lesung mit Musik - Beginn: 20:00 Uhr
"Magische Momente" - Texte der Schreibwerkstatt des Kulturvereins "Alles wird schön"

Es gibt Augenblicke, die können ein ganzes Leben verändern. „Magische Momente“ wie diese sind Thema einer Lesung der Schreibwerkstatt des Kulturvereins „Alles wird schön“ in Harburg-Heimfeld, die seit neun Jahren unter der Leitung der Redakteurin Kerstin Brockmann stattfindet und sich über die Grenzen Hamburgs hinaus einen Namen gemacht hat. Für die musikalische Untermalung sorgt an der Gitarre Sebastian Kleist.

Weitere Informationen:
Homepage der Schreibwerkstatt
Veranstaltungshinweis im Schattenblick


Freitag, 17. Januar 2014: Konzert - 20:00 bis 22:00 Uhr
Miguel Wolf / Tango Argentino und die Geschichten dazu

Miguel Wolf singt und spielt klassische und zeitgenössische argentinische Tangos und Milongas. Zwischen den Liedern, die von der Liebe, die ging, von der Jugend, die verwelkt, vom geliebten Stadtviertel, das nicht mehr das alte ist, erzählen, führt er mit kleinen Geschichten in das ganz spezielle Lebensgefühl dieser Musiktradition ein. Ein trauriger Abend? Beileibe nicht! Denn der in Chile geborene Deutsch-Argentinier präsentiert die Geschichten auf eine Weise, die gleichzeitig berührt und erheitert.

Weitere Informationen:
Zum Anschauen und Reinhören
Veranstaltungshinweis im Schattenblick


Mittwoch, 22. Januar 2014: Lesung mit Musik - 20:00 bis 22:00 Uhr
„Was uns bewegt, was wir bewegen. In Gedichten und Geschichten“
Es lesen Volker Maaßen und Detlev König, die Tüdel-Band spielt Django Reinhardt.


Volker Maaßen ist dem Publikum des Komm du bereits bekannt und in guter Erinnerung. Zu seiner zweiten Lesung mit dem Thema: „Was uns bewegt, was wir bewegen. In Gedichten und Geschichten“, bringt er „Bitterleichte Lyrik – romantisch, satirisch, tierisch“ sowie drei Gäste mit: den Autor Detlev König („politisch, ironisch, komisch“) als Co-Leser und die Tüdel-Band, die mit Stücken von Django Reinhardt für die passende musikalische Untermalung sorgen wird.

Weitere Informationen:
Veranstaltungshinweis im Schattenblick


Freitag, 24. Januar 2014: Live-Musik - Beginn: 20:00 Uhr
Nat King Thomas & The Boogaloo Bandits - Boogaloo mit deutschen Texten

Erdige Grooves, kryptische Akkordfolgen und eine Prise Voodoo-Zauber, das Ganze mit witzigen und ironischen deutschen Texten - wer jetzt interessiert aufhorcht, ist bei dem Konzert von Nat King Thomas & The Boogaloo Bandits genau richtig. Die spannende musikalische Melange aus Jazz, Blues, R&B, afrokubanischen Rhythmen und Texten zum Hinhören verspricht einen ebenso anregenden wie unterhaltsamen Abend.

Weitere Informationen:
Homepage der Band
Veranstaltungshinweis im Schattenblick


Freitag, 31. Januar 2014: Konzert - Beginn: 20:00 Uhr
Tom Jack - „Classical Guitar“

Mit klassischer Gitarrenmusik und Interpretationen von Evergreens, aber auch weniger bekannten Stücken, tritt Tom Jack zu seinem zweiten Konzert im Komm du an. Seit vielen Jahren im Musikgeschäft tätig, hat sich der professionelle Musiklehrer und Bassist der Blues-Band „Blue Silver“ im Verlauf seiner Karriere mit diversen Stilrichtungen und Instrumenten auseinandergesetzt. Eine ganz besondere Liebe verbindet ihn allerdings mit der Gitarre.

Weitere Informationen:
Homepage von Tom Jack
Veranstaltungshinweis im Schattenblick

Das Kulturcafé Komm du in Hamburg-Harburg:


Begegnung und Diskussion, Live-Musik, Kleinkunst- und Tanzperformances, Ausstellungen, Lesungen, freier Internetzugang, Literatur- und Zeitungsangebot, Spiele, Kaffeespezialitäten, selbstgemachte Kuchen, täglich wechselnder Mittagstisch.

Das Komm du ist geöffnet von Montag bis Freitag 7:30 bis 17:00 Uhr,
Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr und an Eventabenden bis 22:30 Uhr.

Näheres unter:
Komm du - Homepage
Komm du - Facebook

Kontakt:
Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu@gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

Komm du-Eventmanagement
E-Mail: redaktion@schattenblick.de
Telefon: 04837 / 90 26 98

Das Kulturcafé Komm du lädt ein ...
Lesungen, Konzerte und eine Ausstellung - das Programm im Januar 2014

Und eine kleine Vorschau auf das Programm im Februar 2014:


Fr 7. Februar 2014 - 20:00:
Konzert - ALTMANN / Akustikrock und feine Liedermacherei

Mi 12. Februar 2014 - 20.00 Uhr:
Lesung mit Musik - Helmut Barthel / Lyrik und Prosa mit Gitarrenmusik von Stephen Foley

Fr 14.02.2014 - 20:00 Uhr:
Konzert – Roland Prakken / Kleine Freiheit. Großstadt-Folk und Kleinstadt-Blues

Mi 19.02.2014 - 20:00 Uhr:
Vortrag – Marc-Enrico Ibscher / Amadé Mozart - Mensch und Mythos

Fr 21.02.2014 - 20:00 Uhr:
Konzert – Broken English - groovender Blues-Jazz und Artverwandtes

Fr 28.02.2014 - 20:00 Uhr:
Konzert – Vera Roedder und Olaf Naujocks mit ihrem Programm "Live von der Couch" / Kammerpop



 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.