HIRNROCK PRäSENTIERT : HIRNROCKNIGHT VOL.2 MIT – THE PALM SET (ALTERNATIVE/INDIE/PUNK/POPROCK) UND BAD PUNCHLINE (INDIE, PROG UND ELECTRO)

Wann? 16.05.2014 21:00 Uhr

Wo? Marias Ballroom, Lassallestraße 11, 21073 Hamburg DE
The Palmset
Hamburg: Marias Ballroom | THE PALMSET :

Wenn Local Heroes ins Großstadtleben eintauchen…Thomas (Milhouse e.d.), Addy (Risk Of Addiction, Ex- Rubberball), Lars (Ex-Pete At The Starclub) und Tim (Leavin´Soho) haben alle bereits ihre Bühnenerfahrung in lokalen Gefilden und auf den Brettern Norddeutschlands gesammelt. Ihre Musikstile vereint, sitzen die 4 nun in Hamburger Kellern und komponieren was das Zeug hält. Was dabei herauskommt? …kommt vorbei und schaut´s euch an!

MEHR INFOS, KLICK HIER

Der Name THE PALM SET steht für einen Satz geballte Live-Erfahrung. So steht das “P” für Ex-(P)ete At The Starclub-Bassist Lars Brunkhorst, welcher 2006 den Local Heroes in ROW gewann und das Landesfinale erreichte. Das “A” steht für Risk of (A)ddiction-Sänger und -Gitarrist Adrian “Addy” Peters, welcher sich 2008 das Selbe auf die Fahne schreiben durfte. Das “L” steht für (L)eavin´ Soho-Drummer Tim Lauks, der ebenfalls 2008 die Local Heroes-Krone, seinerseits in STD, errang und ins Landesfinale einzog. Und schließlich das “M” für (M)ilhouse e.d.-Gitarrist und -Sänger Thomas Müller, der von den “Großen” lernte und seit weit über einem Jahrzehnt mit der Coverband durchs Land zieht.

Die Gesamterfahrung kann einiges aufweisen: 3 Local Heroes-Landesfinalteilnahmen, Support-Gigs für internationale Größen, das Deichbrand-Festival und zusammen weit mehr als 350 Auftritte Bühnenerfahrung können sich sehen lassen.

The Palm Set. Rock´n Roll meets Alternative meets Punkrock meets Indie.

Emergenza sagt: “THE PALM SET, melodisch, super Gesang, klasse Riffs. Sie bieten großartigen Alternative Rock.”

_____________________________________________

BAD PUNCHLINE :



Holla die Waldfee!
…dachte man sich wohl in der thüringischen Provinz, als Bad Punchline aus Jena zum ersten Mal die ländliche Idylle gegen den Rücksitz eines Tourbusses tauschten. In der Tradition von Bands wie Muse, Bloc Party oder Beatsteaks kochen sie eine Suppe aus Indie, Prog und Electro, gewürzt mit einer ordentlichen Portion Mut zur Eloquenz, die so gar nicht nach Bratwurst schmecken will.



Nach einer ersten 6-Song-EP steht nun das erste Album “Solitary Disco” in den Startlöchern. Aufgenommen im Erfurter Ground Control Studio, das sich auch schon für Aufnahmen von Clueso verantwortlich zeigte, zeichnet sich das Ablum vor allem durch einen frischen und internationalen Sound aus. Kein Wunder, dass es manche Songs direkt auf den Soundtrack eines Kinofilms sowie in die Playlisten einiger Radios und Clubs geschafft haben.
Auf dem Kerbholz haben Bad Punchline außerdem bereits Touren durch UK, Frankreich und Deutschland, inkl. Supports für Mother Tongue und EL*KE.
Na dann, guten Appetit!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.