TSV Stellingen sucht junge Handballer

Sören Witt und Francesco Tafuro suchen handballinteressierte Jungen und Mädchen der der Jahrgänge 2003 bis 2005. (Foto: pr)

Sportverein baut Handball-Jugend-Mannschaft der Jahrgänge 2003 bis 2005 auf

Von René Dan, Stellingen – Pascal „Pommes“ Hens, Tors- ten „Toto“ Jansen oder
Johannes „Jogi“ Bitter – auch die Top-Stars des HSV Hamburg haben einmal klein angefangen. Und damit den Champions League Siegern der Nachwuchs in einigen Jahren nicht ausgeht, sucht der TSV Stellingen Jungen und Mädchen für die neu gegründete Handball-Jugend-Mannschaft der Jahrgänge 2003 bis 2005. Zumindest haben die Initiatoren dieses sportlichen Anlaufes durchaus auch übergeordnete Ziele im Blick – obwohl die Freude am Ballsport deutlich im Mittelpunkt steht.
„Früh übt sich, wer mal ein richtig Großer werden will.“ So lautet das Motto der leidenschaftlichen Handballer aus dem Herren-Team des TSV Stellingen: Sören Witt, angehender Gymnasiallehrer, und der selbstständige Coach Francesco Tafuro haben die neue Handball-Jugend-Mannschaft der Jahrgänge 2003 bis 2005 gegründet. „Anfänger sind herzlich willkommen“, betont das Duo. „Ziel ist es, Spaß an der Bewegung und Begeisterung für den tollen Handballsport zu vermitteln“, so die beiden.
Der Nachwuchs trainiert dienstags von 17.15 bis 18.30 Uhr in der Regionalhalle Wegenkamp, Wegenkamp 5. Weitere Auskünfte gibt die Geschäftsstelle des TSV Stellingen unter 54 48 60, die beiden Trainer sind per E-Mail erreichbar: soeren.witt@gmx.net oder tafuro@tafuro.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.