Sie sind schon Weltmeister!

Am Montag kämpften Teams von vier Eimsbütteler Grundschulen um Chancen und Tore. Am Schluss gab es fünf Weltmeister: Von den Vorschulklassen bis zum vierten Jahrgang wurden jeweils die Gewinner ermittelt. (Foto: pr)

Eimsbütteler Grundschulen ermittelten ihre Fußball-Champions

Bei der Weltmeisterschaft der Großen zeichnen sich erst langsam Favoriten und Verlierer ab – bei der WM der Kleinen stehen die Sieger schon fest! Am Montag spielten Kinder von vier Eimsbütteler Grundschulen ihre Mini-WM aus: Holland, Japan, Kroatien, Honduras und Belgien gewannen.
Fünf Jahrgänge: fünf Weltmeister. Vorschüler sowie Jungen und Mädchen der ersten bis vierten Klassen ermittelten jeweils ihren Weltmeister auf dem Reinmüller-Sportplatz des HEBC an der Tornquiststraße. Jedes der Klassen-Teams spielte für ein Land. Mit dabei waren Mannschaften der vier Grundschulen Kielortallee, Tornquiststraße, Turmweg und Döhrnstraße, an denen der Eimsbütteler Turnverband (ETV) die Nachmittagsangebote organisiert. Das Turnier wurde von Betreuern und Eltern gemeinsam auf die Beine gestellt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.