„Sharks“: Inlinehockey jetzt auch für Kinder

"Das macht total Spaß!“ Seit kurzem können Kinder im Skatestadion Stellingen Inlinehockey spielen. (Foto: Elena Chmielewski)

Verein sucht junge Mitspieler

Elena Chmielewski, Stellingen –
Sonnenlicht fällt durch das große Zeltdach des Skate- und Eisstadions Stellingen an der Hagenbeckstraße. Beinahe lautlos flitzen eine Handvoll Kinder auf Inlineskates über den nagelneuen Spezialboden. „Toooor!“ schreit Anton (10) und lässt gemeinsam mit seinem Freund Johann (7) die Schläger auf den Boden trommeln. Doch schon setzt sich dessen Bruder Henry (9) mit dem Ball Richtung Gegentor ab und das Spiel geht konzentriert weiter.
Seit Frühsommer dieses Jahres bietet der Inline- und Eishockeyverein „Hamburg –Sharks“ Trainingszeiten für Kinder an. „Wir möchten eine Alternative zu den eher leis-tungssportorientierten Eishockeyvereinen der Umgebung anbieten. Der Spaß steht bei uns im Vordergrund“, erklärt Trainer Thomas Mittner, der auch die Herrenmannschaft der Sharks trainiert. „Die Inlineabteilung unseres Vereins wurde 1993 von einer Gruppe Streethockeyspielern gegründet. Als wir vor wenigen Monaten von einigen Kindern, die ebenfalls regelmäßig gemeinsam auf der Straße skaten, angesprochen wurden, haben wir spontan die schon länger angedachte Jugendabteilung ins Leben gerufen.“
Inlinehockey ist in Tempo und Spielregeln dem Eisho-ckey ähnlich. In dementsprechend hoher Geschwindigkeit fahren die Kinder über das Spielfeld, nehmen enge Kurven und wechseln auch schon mal in schnelles Rückwärtsfahren.
„Das macht total Spaß! Aber es wäre schön, wenn bald noch mehr Kinder dabei sind und wir irgendwann als Mannschaft gegen andere Vereine antreten können.“
Mitmachen können Kinder zwischen fünf und 15 Jahren, Anfänger sind genauso willkommen wie Fortgeschrittene. Interessierte melden sich bei thomasmittner@yahoo.de oder unter www.hh-sharks.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.