Joaquin Biyik holt Silber für den ETV

(Foto: pr)
Die 132 schnellsten Teilnehmer der 9. Hamburger Kinder-Olympiade traten vor Kurzem beim Finale in der Leichtathletikhalle in Alsterdorf an: Sie alle wollten Olympiasieger werden. Für den Eimsbütteler Turnverband startete in der Altersgruppe 2006/07 Joaquin Biyik (Foto, links), der sich zuvor beim ETV durchsetzen konnte. Im Hamburger Finale gewann er auf dem Parcours in seiner Altersgruppe Silber. Joaquin wird jetzt vom Hamburger Sportbund eingeladen, am Training einer sportartenübergreifenden Talentaufbaugruppe teilzunehmen. „Wir gratulieren herzlich und sind auf weitere Erfolge gespannt“, so Vereinschef Frank Fechner. DA/Foto: pr
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.