Im Oval in die Pedale treten

Wie fährt man richtig durch die Steilkurve? Das können alle Radfahrer am „Bahn-für-alle“-Tag ausprobieren. Foto: Burkhard SIELAFF

Saisonabschluss: Am 16. September lädt der Radsportverband Hamburg zum „Bahn für alle“-Tag

STELLINGEN. Einmal wie ein Radprofi fühlen: Zum Abschluss der Saison lädt der Radsportverband Hamburg noch einmal auf die Radrennbahn in der Hagenbeckstraße 124: Am Sonnabend, 16. September, können alle Radfahrer – entweder mit ihrem eigenen Rad oder einem geliehenen Bahnrad – ab 12 Uhr Oval und Steilkurven ausprobieren.Fachmännische Einweisung, Tipps zum Fahren und zum Verhalten auf einer richtigen Radrennbahn gibt’s kostenlos dazu, außerdem weitere Informationen rund um den Hamburger Bahn- und Radsport. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Ein Fahrrad-Flohmarkt startet um 14 Uhr. Alle Plätze sind überdacht. Angeboten werden darf alles rund um das Thema Fahrrad – ob Rennrad, Kinderrad oder City-Bike, Teile oder Zubehör. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Standgebühr gibt es keine. Zum Abschluss des Tages starten alle bei der „Sprint-Trophy“. Start ist um 17 Uhr mit einer Einzelzeitfahr-Qualifikation. Dann folgen Sprint-Rennen bis zum Finale der Männer- und Frauen. PÖP
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.