Frauenfußball: „Verlacht, verboten und gefeiert“

Wann? 01.06.2012 10:00 Uhr bis 01.06.2012 21:00 Uhr

Wo? VHS Zentrum Mitte, Schanzenstraße 75, 20357 Hamburg DE
Hamburg: VHS Zentrum Mitte |

Ausstellung in der VHS im Schanzenviertel

Frauen- und Mädchenfußball boomt, doch jahrzehntelang gab es Vorbehalte und Widerstände gegen Frauen auf dem Rasen. Die Ausstellung „Verlacht, verboten und gefeiert“ in der Volkshochschule, Schanzenstraße 75, gibt Einlicke in die Geschichte des Frauenfußballs. Eröffnung ist am heutigen Freitag, 4. Mai, um 18 Uhr. Zu Gast ist Hannelore Ratzeburg, Vizepräsidentin des Deutschen Fußballbunds (DFB).
Lange wurde der Sport ignoriert und verspottet. Zeitweise war es Frauen sogar verboten, Fußball zu spielen. Heute gibt es allein in Hamburg etwa 350 Frauen- und Mädchenmanschaften in 95 verschiedenen Vereinen. Die Ausstellung wird für einen Monat zu sehen sein. Öffnungszeiten: werktags von 10 bis 21 Uhr und am Wochenende von 10 bis 17 Uhr. An Feiertagen und am Wochenende 25. und 26. Mai bleibt die Ausstellung geschlossen. Der Eintritt ist frei. LST
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.