Fit bleiben, auch wenn das Gedächtnis nachlässt! Sportkurs für Menschen mit Demenz startet – Infoveranstaltung am 21. März

Körperliche Fitness ist keine Frage des Alters. Sport und Bewegung bleiben für den Erhalt von Gesundheit und Wohlbefinden wichtig – doch was passiert, wenn die Gedächtnisfunktionen nachlassen? Wenn man nicht mehr ohne Hilfe trainieren bzw. auch dann den Anweisungen „normaler“ Trainer nicht mehr folgen kann? Oft wird der Betroffene dann vom regulären Sportbetrieb ausgeschlossen.

Genau an dieser Stelle greift der Sportkurs „Fit bleiben!“, den der Eimsbütteler Turnverband e.V. zusammen mit der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. entwickelt hat, denn er richtet sich speziell an ältere Menschen mit Gedächtnisproblemen. Eine Demenz-Diagnose kann vorliegen, ist aber keine Voraussetzung.

Die Kursleiterinnen Nicole Prossert und Kathrin Trabert sind sowohl bewegungstherapeutisch als auch sozialpädagogisch geschult; sie können sich in dieser Doppelrolle ideal auf die Teilnehmenden einstellen. Trainiert wird in kleinen Gruppen für je eine Stunde.

Der Kurs findet jeden Dienstag zwischen 11.00 und 12.00 Uhr im Raum „Gym II“ statt. Die erste Trainingsstunde halten wir am 04. April 2017. Vorher laden wir Sie herzlich ein, sich unverbindlich über das Angebot zu informieren, die Leiterinnen kennenzulernen und Fragen zu stellen. Die Infoveranstaltung findet statt am 21. März 2017, von 15.00 bis 17.00 Uhr im Oberhaus des ETVs.

Die Anmeldung erfolgt beim ETV-Studio, Bundesstraße 96, 20144 Hamburg. Die Kosten belaufen sich auf den Mitgliedsbeitrag (23,50 Euro/Monat) sowie einen monatlichen Sonderbeitrag von 10,00 Euro.

Sie sind Angehöriger? Dann trainieren Sie einfach mit! Selbstverständlich ohne Beitragskosten.

Kommen Sie in Bewegung und bleiben Sie fit! Wir freuen uns auf Sie.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.