ETV-KickBEES veranstalten Tag des Mädchenfußballs

Wann? 01.05.2016 12:00 Uhr bis 01.05.2016 16:00 Uhr

Wo? Fußballplatz Bundesstraße , Bundesstraße 103, 20144 Hamburg DE
Hamburg: Fußballplatz Bundesstraße | Die ETV KickBEES, die Mädchen-und Frauenfußballerinnen des ETV, laden alle fußballinteressierten Mädchen am Sonntag, den 1. Mai von 12 bis 16 Uhr auf den ETV-Fußballplätzen an der Bundesstraße 103 zum Tag des Mädchenfußballs ein. Der Eintritt ist frei.

Auf den Kunstrasenplätzen an der Bundesstraße können alle weiblichen Interessenten, die Lust auf kicken haben, aber bisher noch nicht im Verein aktiv sind, einmal ausprobieren, wie das so ist mit dem „Runden, das ins Eckige“ muss. Am 01. Mai 2016 zwischen 12 und 16 Uhr können alle Mädchen ab 5 Jahren bis ins Erwachsenenalter diesen tollen Sport ungezwungen und mit viel Spaß ausprobieren. An verschiedenen Stationen darf unter Anleitung erfahrener KickBEES-Trainerinnen und Trainer gemeinsam mit Spielerinnen des Vereins dribbeln, passen und schießen geübt werden.

Die Kinder können erste Bewegungserfahrungen mit dem Ball am Fuß sammeln, während die Eltern bei Bedarf umfassende Informationen rund ums Thema Fußball im Verein bekommen. Am Schluss gibt es ein gemeinsames Fußballturnier für alle. Für das leibliche Wohl von Kindern und Eltern ist natürlich gesorgt, der Eintritt ist selbstverständlich frei.
Mädchen- und Frauenfußball wird immer populärer. Über 8000 Vereine in Deutschland bieten mittlerweile Mädchenfußball an, Tendenz steigend. Einer von ihnen ist der Eimsbütteler Turnverband (ETV) im Herzen von Hamburg. Dort kicken aktuell über 200 Mädchen-und Frauen erfolgreich den Ball. Die ETV KickBEES sind damit eine der größten Mädchen- und Frauenfußballabteilungen in Hamburg.

Veranstaltung: Tag des Mädchenfußballs bei den ETV-KickBEES
Ort: Sportplätze Bundesstraße 103, 20144 Hamburg
Datum: Sonntag, 01. Mai, 12-16 Uhr
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.