ETV: Judoka freuen sich über Preis

Die Alexander Otto Sportstiftung vergibt seit einigenJahren den mit insgesamt 30.000 Euro dotierten Werner-Otto-Preis im Bereich Hamburger Behindertensport. Die Judoabteilung des Eimsbütteler Turnverbands wurde für ihr gutes Angebot mit einem Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro belohnt. Ausgewählt wurden Projekte, die zur Integration und Förderung von behinderten Menschen im Sport beitragen und in besonderer Weise nachahmenswert sind. sd
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.