Eislauffans aufgepasst!

Auch für die Nachwuchsspieler des HSV beginnt nun wieder das Eishockeytraining. Foto: pr

Eisbahn Stellingen läutet die Wintersaison ein

Marielle Tiemann, Stellingen
Ab auf die Kufen heißt es nun für alle Eislauffans in Stellingen. Die Kunsteisbahn an der Hagenbeckstraße startet in die Wintersaison und steht allen Eislaufbegeisterten sowie den Sportvereinen zur Verfügung.Jung und Alt haben jetzt die Möglichkeit, an sechs Tagen die Woche ihre Runden auf dem Eis zu drehen. Von Dienstag bis Sonntag bietet die Eisbahn Stellingen zwischen zwei und vier Laufzeiten, zu denen sich Besucher alleine, mit Freunden oder mit der ganzen Familie vergnügen können.
Vor allem für Schüler, Studenten, Senioren, Erwerbslose und Behinderte gibt es mit dem Saisonstart gute Neuigkeiten: Für diese Besuchergruppen führte das Bezirksamt Eimsbüttel einen ermäßigten Eintritt von 3,50 Euro ein. Erwachsene zahlen 4,20 Euro und Kinder 2,10 Euro. Für Schulklassen, Gruppen und Familien gibt es Sonderpreise.
Mit dem Start der Wintersaison beginnt nicht nur das öffentlichen Eislaufen, sondern auch das Eishockeytraining für die großen und kleinen Kufen-Cracks vom HSV.
Ab sofort können montags von 16 bis 17 Uhr und mittwochs von 16.15 bis 17.15 Uhr die ersten Schritte auf dem Eis gewagt werden. Helm, Schläger, Knie- und Ellenbogenschutz werden zur Verfügung gestellt. Schlittschuhe sollten selbst mitgebracht werden. Ein erfahrenes Trainerteam erwartet die Vier- bis Zehnjährigen in den kleinen Häuschen auf dem Parkplatz der Eisbahn Stellingen, Hagenbeckstraße 124.

❱ Weitere Infos zum Schnuppertraining des HSV unter Tel. 0163 - 963 92 48 oder per
E-Mail: laufschule@hsv-
eishockey.net
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.