Die ETV U9 beendet erfolgreich die Budenzauber-Saison

Die Hallensaison ist für jeden Fußballer immer etwas Besonderes. Es macht einfach Spaß auf einem etwas kleineren Feld zu spielen und teilweise sogar eine Bande benutzen zu dürfen, man fühlt sich wie in einem Fußballkäfig auf dem Spielplatz um die Ecke. Für die Kleinen Fußballer ist es etwas ganz besonderes, denn sie fühlen sich wie auf dem Spielplatz und es fällt ihnen so leichter die strategischen Anweisungen des Trainers umzusetzen.
Die 1. F des ETV, sie nennen sich die Superkicker, befindet nach dem Trainerwechsel im August 2013 eh in einem Aufschwung. Das Trainerteam – bestehend aus Rondo und Fuat – hat in den ersten Monaten ganze Arbeit geleistet und das Zahlt sich nun aus. Als die Mannschaft ihr ersten Hallenturnier in diesem Winter Spielte haben sie erst begriffen wo sie zurzeit stehen. Es war der 7. Dezember und in Schwarzenbek fand Norddeutschlands größtes Hallenturnier statt. 24 Mannschaften, unter anderem aus Berlin, Rostock, Göttingen und und und… trafen sich hier zum Kicken. Spätestens als die Mannschaft im Halbfinale den FC Hansa Rostock besiegte schlugen die Kinderherzen schneller. Das Finale ging zwar gegen Viktoria Berlin verloren, aber mit einem guten 2:0 alles andere als enttäuschend. Der 2. Platz brachte den Jungs immerhin einen Artikel im „Sport Mikrofon“ ein.
Dieser Trend setzte sich bis an das Ende der Turniersaison fort. Auf allen 6 Turnieren welche die 1. F-Jugend diesen Winter bestritten, holten sie den 1. Platz und sie haben es auch geschafft die Lokalen Konkurrenten aus Niendorf und Schnelsen zu besiegen. Auch beim FUNino Cup, den der FC St. Pauli regelmäßig austrägt, konnten die Superkicker in der einen Gruppe den 1. Und in der anderen Gruppe den 2. Platz (ganz knapp hinter dem FC St. Pauli) belegen. Eine Leistung die sich wirklich sehen lassen kann.
Nun werden die Tage wieder länger und die Temperaturen steigen über 10°C und seit Mitte Februar Trainiert die Mannschaft wieder draußen auf dem Platz am Lokstedter Steindamm. Bereits am 22. März steigt das erste Punktspiel draußen auf dem Platz und die Mannschaft ist heiß darauf ihre Erfolge auch auf dem Grün unter Beweis zu stellen.
Nach dieser erfolgreichen Budenzauber-Saison können die Jungs auf jeden Fall sehr, sehr stolz auf sich sein. Die Trainer und Eltern sind jedenfalls sehr stolz auf ihre Jungs.
Die ETV Superkicker sind: Max, Luka, Finn, Anton, Mats, Henri, Tican, Lennox und Kolja.

Infos zur Mannschaft findet Ihr unter: http://etv2005.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.