Der Junge mit dem harten Punch

„Es gefällt mir, zu kämpfen": Ugur Can Nacarli (14). (Foto: pr)

Deutscher Meister: Ugur Can Nacarli (14) boxt beim HBC Heros

Von Christopher von Savigny, Osdorf/Eimsbüttel

Der Platz zwischen den Seilen ist seine Welt: Wenn Ugur Can Nacarli (14) die Boxhandschuhe überstreift, dann muss sich jeder Gegner im Ring warm anziehen. Vor wenigen Wochen ist der Osdorfer Boxer, der beim Hamburger Box-Club (HBC) Heros aktiv ist, deutscher Meister seiner Alters- und Gewichtsklasse (Bantam) geworden. Für seine Leistungen wurde Ugur jetzt von der Bezirksversammlung Eimsbüttel ausgezeichnet (siehe unten).
Vor vier Jahren begann der junge Mann mit dem Boxen beim HBC, auch sein Vater und sein Onkel sind dort als Trainer aktiv. „Es gefällt mir, zu kämpfen“, sagt Ugur über seinen Sport. Davon konnten sich zuletzt seine Gegner bei den Deutschen Meisterschaften (in Lindow bei Berlin) überzeugen: Den ersten schickte er mit einem technischen K.O. in Runde eins nach Hause, alle weiteren besiegte er nach Punkten. „Mir hat es viel Spaß gemacht, obwohl ich keine leichten Gegner hatte“, berichtet er.

Ugur will nicht nur boxen, sondern auch das Abitur

Viermal wöchentlich wird trainiert, zusätzlich geht Ugur zweimal pro Woche laufen. Trotz seines sportlichen Ehrgeizes lässt der Neuntklässler, der das Luruper Goethe-Gymnasium besucht, der Schule den Vorrang. „Ich will auf jeden Fall mein Abi machen, dann gucke ich weiter“, sagt er.
Im November stehen zunächst einmal die Europameisterschaften auf dem Programm, die in Russland stattfinden sollen. „Da will ich nochmal richtig Gas geben“, verspricht Ugur.

Sportlerehrung

Einmal jährlich vergibt die Bezirksversammlung Eimsbüttel Urkunden „für besondere Leistungen“ an Sportler aller Altersklassen. In diesem Jahr gingen über 400 Meldungen aus insgesamt 26 Sportarten ein. Mit Karate, Rennrad-Cross, Boxen, Badminton, Softball und Sepak Takraw waren eine ganze Reihe von Disziplinen neu oder – nach einer Unterbrechung – wieder am Start. Geehrt wurden Aktive aus 16 Vereinen im Bezirk Eimsbüttel.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.