Amira schoss ein Blitztor

Sorgte für viele erstaunte Gesichter – und für Jubel beim ETV und seinen Fans: die zehnjährige Amira Mobarak. (Foto: pr)

Ganz schön schnell: 2,7 Sekunden auf dem Feld, zack, Ball drin

Sören Reilo, Eimsbüttel – Hoppla, schon eins drin? Amira Mobarak (10) schoss am vorigen Wochenende ein Blitztor: Nur ein paar Wimpernschläge nach dem Anpfiff hatte die ETV-Spielerin den Ball bereits ins gegnerische Netz befördert. Dafür brauchte die junge Spielerin etwa 2,7 Sekunden, „handgestoppt“, so die Teamleiter.
Amira ist eine begeisterte Fußballerin, üblicherweise steht sie im Tor. Bei den „Kickbees“, der Mädchenfußballabteilung des ETV, werden die Torhüterinnen aber auch auf anderen Positionen eingesetzt. Der Wechsel aufs Feld hat sich für Amira und ihre Mannschaft offenbar gelohnt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.