offline

Carsten Vitt

Heimatort ist: Eimsbüttel
registriert seit 03.08.2011
Beiträge: 4.866 Schnappschüsse: 73 Kommentare: 20
Folgt: 16 Gefolgt von: 31
2 Bilder

„Grüße aus dem Osdorfer Born“

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Osdorf | am 24.06.2015 | 100 mal gelesen

Hamburg: Immenbusch | Schüler gestalten Postkarten – Auftakt für Marketing-Aktion - Im Osdorfer Born gibts keine Sehenswürdigkeiten? Quatsch! Demnächst sind besondere Fleckchen sogar auf Papier zu haben: Schüler der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule haben außergewöhnliche Postkarten gestaltet – die Motive sind Teil einer Marketingkampagne für den Stadtteil. Die Jungen und Mädchen der Profilklasse Medien und Künste listeten eine ganze Menge...

4 Bilder

Die Blumen-Fee von der Bogenstraße

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 24.06.2015 | 155 mal gelesen

Lissi Westphal pflegt fünf Beete im Viertel – und freut sich über helfende Hände - Lupinen, Hornveilchen, Rosen und Rittersporn: An der Bogenstraße / Ecke Gustav-Falke-Straße erfreut seit kurzem ein buntes Beet die Passanten. Lissi Westphal hat ihr kleines grünes Reich erweitert. Vier Beete pflegt sie bereits seit mehr als zwei Jahren an der Bogenstraße, nun legte sie ein fünftes an. Mit Harke, Rechen und Gießkanne ist sie...

Krimi-Lesung im Jüdischen Salon

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Rotherbaum | am 24.06.2015 | 67 mal gelesen

Hamburg: Café Leonar | Zu einer Lesung und einem Gespräch lädt der Jüdische Salon am Grindel für Dienstag, 30. Juni, in das Café Leonar, Grindelhof 59, ein. Um 20 Uhr stellt der Autor Alfred Bodenheimer, zugleich Professor für Jüdische Literatur- und Religionsgeschichte, sein Buch „Das Ende vom Lied“ vor. Darin versucht die Hauptfigur Rabbi Klein, einen Mord aufzuklären. Der Eintritt kostet zehn, ermäßigt fünf Euro. DA ❱❱ www.salonamgrindel.de

1 Bild

Auf die Plätze, Mädchen!

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 24.06.2015 | 247 mal gelesen

Hamburg: Sportplatz Bundesstraße | ETV „Kickbees“ laden am 4. und 5. Juli zum Sommer-Cup ein - In diesem Sommer regiert „Königin Fußball“: Wer sich kurz vor dem WM-Finale der Frauen in Kanada auch von den Qualitäten des weiblichen Nachwuchs überzeugen möchte, kann den Sommer-Cup der Jugend-Kickerinnen des Eimsbütteler Turnverbands, der ETV „Kickbees“, besuchen. Rund 500 Mädchen aus Hamburg und Umgebung kämpfen um Pokale. Mit von der Partie sind unter anderem...

1 Bild

Der Schimmelreiter in Bildern

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 24.06.2015 | 148 mal gelesen

Hamburg: Bücherhalle Eimsbüttel | Zeichner Jens Natter stellt seine grafische Erzählung zu Theodor Storms Klassiker vor - Düster, magisch und geheimnisvoll: „Der Schimmelreiter“ von Theodor Storm ist ein norddeutscher Klassiker. Der Eimsbütteler Zeichner Jens Natter hat die Erzählung als „Graphic Novel“ in Bildern gestaltet. Am Donnerstag, 2. Juli, stellt Natter sein Buch mit einer Mulitmedia-Lesung in der Bücherhalle Eimsbüttel vor. Beginn ist um 19.30 Uhr....

1 Bild

Willkommen in Schwanbüttel!

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 24.06.2015 | 90 mal gelesen

Schwanenfamilie geht in Eimsbüttel spazieren - Sie schwimmen auf dem Isebekkanal, gehen an Land und erstmal eine Runde spazieren. Ein Schwanenpärchen mit mehreren Jungen entzückt die Eimsbütteler. Häufig werden sie an der Bismarckstraße gesichtet. Da taufen wir doch gleich mal unser Viertel um: Willkommen in Schwanbüttel! Haben Sie noch mehr Schnappschüsse von Familie Schwan? Bitte schicken an post@wochenblatt-redaktion.de...

4 Bilder

Eppendorfer Weg: Baustelle vermiest das Geschäft 1

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 23.06.2015 | 193 mal gelesen

Hamburg: Eppendorfer Weg | Geschäftsleute klagen über Umsatzeinbußen – bis Freitag, 3. Juli, wird noch gebaut - Es qualmt und stinkt nach Teer am Eppendorfer Weg. Eine Lage neuer Asphalt ist schon drauf, am Donnerstag kommt die nächste Schicht. Kleine Nacharbeiten Ende voriger Woche: In ein quadratisches Loch kippt ein Arbeiter die schwarze Pampe, der Kollege verteilt die Masse. Handarbeit gehört auch dazu. Insgesamt drei Wochen dauern die Arbeiten....

„Kunst darf alles“

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 23.06.2015 | 74 mal gelesen

Hamburg: Insel e.V. | Unter dem Motto „Kunst darf alles“ lädt das Kunstprojekt „Kottwitzkeller“ für Donnerstag, 25. Juni, zu einer Diskussion ein. Beginn ist um 19.30 Uhr beim Verein Insel, Eppendorfer Weg 187. Es diskutieren der Philosoph Jörg Bernardy, Schauspieler Dan Thy Nguyen, Kunstervermittlerin Donata Predic und Wolfgang Scholz vom Kottwitzkeller. Stefan Wolfschütz moderiert den Abend. Der Eintritt ist frei. DA

6 Bilder

Schröderstift: Aufräumen nach dem Brand

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 23.06.2015 | 200 mal gelesen

Beschädigtes Gebäude wird auf alle Fälle saniert - Sommerfest findet Mitte Juli statt - Schaufel um Schaufel schippt der Feuerwehrmann Schutt durch das verkohlte Fenster. Verbrannte Bücher und Zeitschriften, Dämmplatten und Holzwolle landen auf dem Boden vor Haus Elf des Schröderstifts. Manches glimmt und qualmt noch. Wasserstrahl drauf, ablöschen. Bewohner blicken still zu dem Haus mit der verrußten Fassade und den...

1 Bild

Gräber als Protest

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 23.06.2015 | 99 mal gelesen

„Die Toten kommen“: Aktion an der Uni Hamburg - Kreuze, Grabkerzen, Rosen: Mit symbolischen Gräbern haben Studenten an der Universität Hamburg auf Flüchtlingsschicksale aufmerksam gemacht. Vor dem repräsentativen Eingang zum Hauptgebäude an der Edmund-Siemers-Allee war ein kleiner Friedhof entstanden. Zu der Aktion hatte der Allgemeine Studierenden-Ausschuss (AStA) aufgerufen. Tausende Menschen ertrinken auf ihrer Flucht...

Deutschland in Geschichtsbüchern

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 23.06.2015 | 50 mal gelesen

Hamburg: Institut für die Geschichte der deutschen Juden | Das Institut für die Geschichte der deutschen Juden, Beim Schlump 83, lädt zu einem Vortrag unter dem Titel „Rotkäppchen und der ‘Sonderweg’: Zur Deutschlanddarstellung in israelischen Geschichtsschulbüchern“. Der Israel-Experte Dr. Dirk Sadowski referiert am Mittwoch, 1. Juli, um 18.30 Uhr. DA

"Arbeitertöchter und Prololesben“

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 23.06.2015 | 93 mal gelesen

Hamburg: Centro Sociale | Unter dem Motto „Arbeiter_innentöchter und Prololesben“ lädt das Centro Sociale für Freitag, 26. Juni, ein zu einem Vortrag. Um 19 Uhr schildert die Autorin Tanja Abou Organisationsformen von nicht-bürgerlichen Feministinnen der 1980er- und 1990er-Jahre. Adresse: Sternstraße 2. DA

1 Bild

Einen Joint, bitte - Cannabis-Shop in der Schanze?

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 23.06.2015 | 474 mal gelesen

Hamburg: Jesus Center | Runder Tisch Sternschanze diskutiert über Modellversuch zur kontrollierten Abgabe weicher Drogen - Im Schanzenviertel wird über einen Shop für weiche Drogen wie Cannabis diskutiert. Den Drogenhandel im Florapark konnten Polizei und Politik trotz etlicher Versuche in den vergangenen Jahren nicht verhindern. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Worum geht es? Der Florapark zwischen Schulterblatt und Lippmannstraße ist fest...

Premiere: Film über Kinderheime

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Rotherbaum | am 18.06.2015 | 98 mal gelesen

Hamburg: Abaton Kino | Der 14-jährige Wolfgang wird von seinem Stiefvater in eine Erziehungsanstalt abgeschoben – und das bedeutet im Jahr 1968 ein Martyrium: Der Spielfilm „Freistatt“ schildert das System der Erniedrigung und Ausbeutung, der Kinder und Jugendliche noch bis Anfang der 70er Jahre in Heimen ausgesetzt waren. An der Filmpremiere im Abaton-Kino am Montag, 22. Juni, nehmen der Regisseur Marc Brummund und seine beiden jungen...

1 Bild

Theater Zeppelin spielt Peter Pan

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 18.06.2015 | 97 mal gelesen

Hamburg: Hoheluftschiff/Theater Zeppelin | Das Hoheluftschiff feiert am Sonnabend, 20. Juni, die Premiere von „Peter Pan“ nach James Matthew Barries Roman. Die Vorstellung beginnt um 16 Uhr am Kaiser-Friedrich-Ufer 27. Besucher können weitere Aufführungen am Sonntag, 21. Juni, Donnerstag, 25. Juni, und Sonnabend, 11. Juli, jeweils um 10 Uhr sehen. Karten für acht, ermäßigt sechs Euro unter 420 33 62 oder mail@theaterzeppelin.de. Zum Inhalt: Wendy und ihre Brüder...