offline

Carsten Vitt

Heimatort ist: Eimsbüttel
registriert seit 03.08.2011
Beiträge: 4.718 Schnappschüsse: 73 Kommentare: 18
Folgt: 16 Gefolgt von: 30

Gesprächsabend: „Wohnen im Alter“

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 29.04.2015 | 45 mal gelesen

Hamburg: St. Markus Gemeindehaus | Das Thema „Wohnen im Alter“ steht im Mittelpunkt eines Abends am Donnerstag, 7. Mai, im Gemeindehaus der Kirchengemeinde St. Markus Hoheluft, Löwenstraße 60. Helga Westermann von der Arbeitsstelle „Leben im Alter“ des Kirchenkreises Hamburg-Ost berichtet um 20 Uhr über die Aspekte, die ältere Menschen für das künftige Wohnen beachten sollten. Zudem geht sie auf die Möglichkeit einer altersgerechten Gestaltung der eigenen...

1 Bild

Improvisations-Spaß mit „Lütt un Lütt“

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 29.04.2015 | 46 mal gelesen

Hamburg: MUT-Theater | Für manche sind „Lütt un Lütt“ eine Art Lokalmatadore des Mut-Theaters. Tatsächlich ist das sechssköpfige Ensemble bereits häufig an der Amandastraße 58 aufgetreten und hat mit viel Improvisationstalent sowie mit Stil und Esprit überzeugt. Andererseits hat der Mix aus Zugereisten und Ur-Hamburger Jungs auch an vielen anderen Orten überzeugt. Schließlich bringen die Künstler das auf die Bühne, was die Zuschauer ihnen zurufen...

1 Bild

Gymnasium Hoheluft: Schüler werden Fernsehstars

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 28.04.2015 | 235 mal gelesen

Hamburg: Gymnasium Hoheluft | Klasse 7 b rätselt bei Schülerquiz im Kinderkanal mit - Aufregende Stunden im Fernseh-Studio, umgeben von riesigen Scheinwerfern, Kameras und jeder Menge Technik: Die Klasse 7b des Gymnasiums Hoheluft hat Fernsehluft geschnuppert. Bei der Quizshow „Die beste Klasse Deutschlands“ im Kinderkanal (Kika) stellten sie ihr Wissen unter Beweis. Im Februar und März wurden die Sendungen im Studio in Köln produziert, ab dieser Woche...

1 Bild

Kriegsende in Hamburg: Aktionstag im Bunker

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 28.04.2015 | 136 mal gelesen

Hamburg: Bunker Eidelstedter Weg | Lokstedt: Verein Hamburger Unterwelten lädt zu Führungen und Vorträgen ein - Der Hochbunker am Eidelstedter Weg soll abgerissen werden. Der Verein Hamburger Unterwelten lädt nun zur vermutlich letzten Saison mit Besichtigungen ein. Am Sonntag, 3. Mai, gibt es einen Aktionstag zum 70. Jahrestag des Kriegsendes. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Was ist geplant? Der Verein Hamburger Unterwelten will in dem Relikt aus...

1 Bild

Initiative fordert Tempo 30 auf dem Eppendorfer Weg

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 28.04.2015 | 247 mal gelesen

Hamburg: Eppendorfer Weg | Neuer Anlauf für mehr Sicherheit: Nach der Bundesstraße knöpfen sich die Aktiven nun den Eppendorfer Weg vor - Ein niedrigeres Tempolimit für mehr Lebensqualität in der Stadt: Das fordern immer mehr Bürger. Die Initiative Tempo 30 Bundesstraße macht nun weiter. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Was planen die Aktiven? Das Ziel ist, flächendeckend Tempo 30 und sichere Räume für gefährdete Verkehrsteilnehmer wie...

1 Bild

Gedenkmonat in Eimsbüttel: Aktuelle Termine

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 28.04.2015 | 98 mal gelesen

Mit einer Veranstaltungsreihe wird an Opfer des Nationalsozialismus erinnert - Verfolgt, vertrieben, ermordet: Im nationalsozialistischen Deutschland wurden Juden, Kommunisten und Andersdenkende aus dem gesellschaftlichen Leben verdrängt. In Eimsbüttel gibt es nun zum zweiten Mal eine Veranstaltungsreihe zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus – die Übersicht für die kommende Woche. – Sonnabend, 2. Mai, 15 Uhr:...

3 Bilder

Endlich: Erster Neubau für Schule Hoheluft fertig!

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 28.04.2015 | 142 mal gelesen

Hamburg: Grundschule Hoheluft | Einweihung: Schüler spenden Erlös aus Bilderauktion für Flüchtlingskinder - Gabriela Klemova, Hoheluft-West Ein neuer Musikraum mit Klavier, ein moderner Sachunterrichtsraum, ein Kunstraum und zwei Klassenzimmer – viele Möglichkeiten bietet der Neubau der Grundschule Hoheluft. Vor Kurzen versammelten sich im lichtdurchfluteten Kinderrestaurant der Ganztagsschule zahlreiche Besucher, um die Fertigstellung des ersten...

3 Bilder

Zwei Tage, 22 Stunden Party: Auf zum Osterstraßenfest!

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 28.04.2015 | 720 mal gelesen

Hamburg: Osterstraße | Hunderttausende Besucher werden am Wochenende in Eimsbüttel erwartet - Peter Rastlos, Eimsbüttel Das sind ja gute Aussichten: Vom Tanz in den Mai kann man am Wochenende gleich nathlos zum Abfeiern auf dem Osterstraßenfest übergehen. Am Sonnabend und Sonntag, 2. und 3. Mai, wird mit Eimsbüttels größter Party die Hamburger Straßénfestsaison eingeläutet. Ein runder Geburtstag: Zum 30. Mal findet das mittlerweile drittgrößte...

Fortbildung für Flüchtlingshelfer

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 22.04.2015 | 482 mal gelesen

Das Schicksal von Flüchtlingen bewegt viele Hamburger, etliche wollen helfen. Der Caritasverband Hamburg organisiert einen Fortbildungstag für Ehrenamtliche, die sich in der Hansestadt für Flüchtlinge engagieren wollen. Ziel ist, die Freiwilligen fachlich zu beraten und mit bestehenden Hilfsangeboten zu vernetzen. Die Fortbildung ist offen für alle Aktiven oder solche, die es werden wollen. Termin: Sonnabend, 9. Mai, von 10...

Lokalpolitiker und Verkehr

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Stellingen | am 22.04.2015 | 61 mal gelesen

Hamburg: Rathaus Stellingen | Der Regionalausschuss Stellingen / Eidelstedt kommt am Montag, 27. April, im Rathaus Stellingen, Basselweg 73, zusammen. Die Sitzung beginnt um 18.30 Uhr im Raum 200 (großer Sitzungssaal. Diskutiert wird unter anderem, ob ein Schutzstreifen für Radfahrer an der Elbgaustraße eingerichtet werden soll. DA

1 Bild

Armenschule, Reformschule – von den Nazis verboten

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Rotherbaum | am 22.04.2015 | 130 mal gelesen

Hamburg: Talmud-Tora-Schule | Die bewegte Geschichte der Talmud-Tora-Schule - Von Anne Rose, Grindel Das markante Gebäude der Talmud-Tora-Schule im Grindelhof 30 ist mehr als 100 Jahre alt, konnte aber nur 31 Jahre seines Bestehens als Schule genutzt werden. Erst seit 2007 ist mit der Joseph-Carlebach-Schule dort wieder eine jüdische Schule zu Hause. Die Geschichte der Schule beginnt bereits im Jahr 1805, als in der Elbstraße 122 die „Israelitische...

Vortrag zum KZ Neuengamme

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 22.04.2015 | 59 mal gelesen

Hamburg: Galerie Morgenland/Geschichtswerkstatt Eimsbüttel | Das ehemalige Konzentrationslager im Dorf Neuengamme – woran erinnern sich die Menschen, die in seiner unmittelbaren Umgebung lebten? Antworten auf diese Frage stehen im Mittelpunkt des Vortrages „Das Lager im Dorf lassen“ am Dienstag, 28. April, in der Galerie Morgenland / Geschichtswerkstatt Eimsbüttel. Die Kulturhistorikerin und Neuengammerin Gesa Anne Trojan referiert um 19.30 Uhr an der Sillemstraße 79. Der Eintritt...

Führung durch die Synagoge

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 22.04.2015 | 53 mal gelesen

Hamburg: Synagoge Hohe Weide | An einer Synagogenführung bei der jüdische Gemeinde, Hohe Weide 34, können Interessierte am Sonntag, 26. April, teilnehmen. Beginn: 16 Uhr. Die Teilnahmegebühr für den Nachmittag, den die Gedenk- und Bildungsstätte Israelitische Töchterschule veranstaltet, beträgt sieben Euro. Mehr Informationen unter 428 41 14 93. DA

1 Bild

Monat des Gedenkens in Eimsbüttel: Vorträge, Aktionen, Rundgänge

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 22.04.2015 | 146 mal gelesen

Mit einer Veranstaltungsreihe wird an Opfer des Nationalsozialismus erinnert - Verfolgt, vertrieben, ermordet: Im nationalsozialistischen Deutschland wurden Juden, Kommunisten und Andersdenkende aus dem gesellschaftlichen Leben verdrängt. In Eimsbüttel gibt es nun zum zweiten Mal eine Veranstaltungsreihe zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus – die Übersicht für die kommende Woche. – Donnerstag, 23. April, 17...

Flohmarkt in der Kita Alten Eichen

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Stellingen | am 22.04.2015 | 84 mal gelesen

Hamburg: Alten Eichen | Die evangelische Kindertagesstätte Alten Eichen, Wördemanns Weg 19, veranstaltet am Sonnabend, 25. April, von 9.30 bis 12.30 Uhr einen Kinderflohmarkt. Mitmachen kann jeder, der privat Spielsachen, Babykleidung, Kinderschuhe und -ausstattung anbieten möchte. Interessierte melden sich bei Chris- tina Karsten unter 54 87 16 30 oder kita@diakonie-alten-eichen.de an. Die Standgebühr beträgt fünf Euro und einen Kuchen. DA