offline

Carsten Vitt

Heimatort ist: Eimsbüttel
registriert seit 03.08.2011
Beiträge: 4.835 Schnappschüsse: 73 Kommentare: 20
Folgt: 16 Gefolgt von: 30

Mitreden in Eidelstedt

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Stellingen | vor 7 Stunden, 13 Minuten | 8 mal gelesen

Hamburg: Gymnasium Dörpsweg | Fördergebiet: Infos und Workshop - In Eidelstedt tut sich was: Neue Wohnquartiere sind geplant, das Eidelstedt Center will umbauen, der Senat hat den halben Stadtteil zum Fördergebiet erklärt. Nun gibt es erste Veranstaltungen, bei denen Bürger mitreden können. Mit einem Infoabend und einem Workshop wird die Bürgerbeteiligung gestartet. Es geht um das bis 2023 laufende Förderprogramm, das im Wesentlichen das Zentrum um den...

1 Bild

Tut Eimsbüttel genug für seine Fledermaus?

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 8 Stunden, 37 Minuten | 12 mal gelesen

Alle Bezirke haben Patentiere – aber nicht alle Paten sprühen vor Engagement - Olaf Zimmermann, Eimsbüttel Was gibt’s in jedem Hamburger Bezirk? Eine U-Bahn-Station, ein Patentier oder einen weiblichen Ehrenbürger? Klare Sache: Antwort B ist korrekt. Seit 2008 haben alle Bezirke Patentiere. Keine Exoten wie Flamingo oder Löwe sondern einheimische Tiere: Kiebitz (Altona), Grasfrosch (Harburg), Sperling (Mitte) oder Großer...

1 Bild

Wer lädt ein im Advent?

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 3 Tagen | 15 mal gelesen

Aktive von Welcome Dinner koordinieren Abendessen mit Flüchtlingen – jeder darf Gastgeber sein - Miriam Kopf, Hamburg-West Ob als Single, Paar oder Familie – jeder kann eine Einladung zum Essen aussprechen. Auf diese Weise soll ein Adventskalender der Gastfreundschaft entstehen. Hamburger laden Flüchtlinge zu sich ein und verbringen einen kulinarisch gemütlichen Abend mit ihnen. Koordiniert werden die Treffen vom Projekt...

1 Bild

Geschenkaktion für Flüchtlingskinder

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 3 Tagen | 49 mal gelesen

Karton packen bis 10. Dezember: Ehrenamtliche rufen zu Spenden auf - Kuschelige Adventszeit: Die Initiative Kids Welcome ruft dazu auf, Mädchen und Jungen aus Flüchtlingsfamilien eine Freude zu machen. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Was ist die Idee? In Schuhkartons sollen Spender kleine Aufmerksamkeiten für Flüchtlingskinder einpacken und bis zum 10. Dezember beim Verein Hanseatic Help (ehemals Kleiderkammer...

1 Bild

Osterstraße: Poller geplant gegen Auto-Anarchos

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 3 Tagen | 26 mal gelesen

Ärger über Falschparker: Bezirksamt will Barrieren aufstellen lassen - Schön viel Platz an den umgebauten Abschnitten der Osterstraße: Das denken sich auch viele Autofahrer und stellen ihre Fahrzeuge so ab, dass die Schnauzen der Autos in den Gehweg hineinragen und den Fußgängern Platz wegnehmen. Metallbügel, die im Sommer gegen das Falschparken aufgestellt wurden, entpuppten sich als Stolperfallen für Fußgänger und wurden...

1 Bild

Was ist bloß los bei der Post?

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 3 Tagen | 35 mal gelesen

Filiale Heußweg: Kunden stehen immer wieder vor verschlossenen Türen - Jenifer Calvi, Eimsbüttel Was ist los bei der Postbank am Heußweg? Zahlreiche Kunden beschwerten sich in den letzten Wochen über unregelmäßige Öffnungszeiten. An manchen Tagen im November (zum Beispiel am 12. und 14. November) machte die Filiale ohne Vorankündigung nicht auf. „Als sie dann aufhatte, reichte die Warteschlange bis zur Tür – mal eben...

Pläne für Eidelstedts Mitte - Mitreden!

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Osdorf | vor 3 Tagen | 22 mal gelesen

Infoabend und Workshop: Wie Bürger Vorschläge machen können - Sören Reilo, Eidelstedt In Eidelstedt tut sich was: Neue Wohnquartiere sind geplant, das Eidelstedt Center will umbauen, der Senat hat den halben Stadtteil zum Fördergebiet erklärt. Nun gibt es erste Veranstaltungen, bei denen Bürger mitreden können. Mit einem Infoabend und einem Workshop wird die Bürgerbeteiligung gestartet. Es geht um das bis 2023 laufende...

1 Bild

Zirkus für Kinder am Osdorfer Born

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Osdorf | vor 3 Tagen | 5 mal gelesen

Hamburg: Zirkus AbraxKadabrax | Zirkusschule Abrax Kadabrax mit neuem Stück – Der kleine Drache Hatschipu sorgt für Wirbel im Zauberwald - Miriam Kopf, Osdorfer Born Was sollen die Bewohner des Zauberwalds nur mit Hatschipu machen? Ständig muss der kleine Drache niesen. Und immer gerät dabei etwas in Brand. Schweren Herzens beschließen sie, ihren feuerspeienden Mitbewohner zu verbannen. An einen Ort, den niemand kennt. Dumm nur, dass die Bewohner des...

2 Bilder

Eidelstedt Center wird 2018 umgebaut

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | vor 3 Tagen | 303 mal gelesen

Einkaufszentrum will noch mehr zum Nahversorger werden - Die Erweiterung des Eidelstedt Centers wurde 2012 per Bürgerentscheid gestoppt. Danach war lange unklar, wie das in die Jahre gekommene Einkaufszentrum wieder attraktiver werden soll. Nun hat der Eigentümer Meag Pläne für einen Umbau geschmiedet – die wichtigsten Fragen und Antworten. Was ist geplant? Das Center soll auf der bestehenden Fläche umgebaut und...

3 Bilder

„Danke, Eimsbüttel!“

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 25.11.2016 | 443 mal gelesen

Autorin Heike Hartmann-Heesch verabschiedet sich mit einer Liebeserklärung an ihr Viertel - Von Heike Hartmann-Heesch Wenn man aus der Vogelperspektive auf Hamburg schaut und sich langsam näher heranzoomt, landet man mit dem Blick auf Eimsbüttel, dem Teil von Hamburg, in dem ich die letzten fast 17 Jahre meines Lebens verbracht habe. Als Teenager, aufgewachsen in dörflich-friesischer Landschaft, vermochte ich mir nicht...

1 Bild

Lesen jenseits des Massengeschmacks

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 24.11.2016 | 57 mal gelesen

Sara Lisa Schäubli und ihr Laden für ungewöhnliche Magazine in der Weidenallee - KP Flügel, Eimsbüttel Illustrierte wie Stern, Spiegel, Bunte oder Gala gibt es an jedem Zeitschriftenkiosk. Wer aber Magazine jenseits des Massengeschmacks sucht, muss sich diese entweder bestellen oder aus dem Ausland mitbringen. Genau hier setzt Sara Lisa Schäubli mit ihrem Kurzzeit-Laden für unabhängige Printmagazine an. In der Weidenallee...

1 Bild

Ghetto-Diskussion: "Wer gibt hier wen auf?"

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | am 22.11.2016 | 57 mal gelesen

Reaktionen auf den "Osdorf-Rap": Zwei Aktive aus dem Stadtteil beziehen Position - Eine Schülerin der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule hat mit ihrem „Osdorf Rap“ einen Wettbewerb gewonnen, an dem sich SchülerInnen aus 39 Hamburger Schulen beteiligt haben – wir freuen uns für sie und mit ihr und gratulieren ihr zu ihrer Leistung und zu ihrem Preis. Nach der Veröffentlichung des Rap in der Stadtteilzeitung „Westwind“ hat es...

1 Bild

Spitzensportlerinnen aus den USA besuchen den SVE

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Osdorf | am 22.11.2016 | 19 mal gelesen

Wettkampfwochenende mit Elite-Turnerinnen aus aller Welt bei den Hamburg Gymnastics - Miriam Kopf, Eidelstedt Spitzenturnerinnen aus der ganzen Welt zeigen in Hamburg ihr Können. Und der Eidelstedter Sportverein (SVE) ist mittenmang. Als Patenverein der Zenith Gymnastics wird der SVE fünf junge Spitzensportlerinnen aus den USA betreuen. Die Damen landen am Mittwoch auf dem Hamburger Flughafen und werden von...

1 Bild

Gedichte und Jazz im Bürgerhaus Bornheide

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Osdorf | am 22.11.2016 | 12 mal gelesen

Hamburg: Bürgerhaus Bornheide | Poesie&Piano – Ein Abend mit Frieder Bachteler und Hajo Sassenscheidt - Es hat schon Tradition: Zum zwölften Mal gibt es „Poesie&Piano“ mit Frieder Bachteler (Foto li.) und Hajo Sassenscheidt (Foto re.). Das Duo präsentiert deutsche Lyrik von Dichtern wie Robert Gernhardt, Heinrich Heine und Christian Maintz, musikalisch untermalt mit Jazz vom feins-ten. Los geht es am Freitag, 25. November, um 19.30 Uhr im Bürgersaal des...

2 Bilder

Das wird die neue Schule für Osdorf und Lurup

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Osdorf | am 22.11.2016 | 42 mal gelesen

Hamburg: Geschwister-Scholl-Stadtteilschule | Große Lernräume, Dreifeldhalle, Jugendhaus: Neubau für 36 Millionen Euro entsteht bis 2019 - Merle Schüning, Osdorfer Born/Lurup Vier Jahre wurde geplant. Schüler, Eltern, Lehrer und Sozialpädagogen waren beteiligt. „So manches Mal haben wir zusammen gerungen – immer konstruktiv, alle mit hohem Engagement für unseren Neubau!“, sagt Karin Natusch, Leiterin der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule (GSST). Nun ist ein Entwurf...