offline

Carsten Vitt

Heimatort ist: Eimsbüttel
registriert seit 03.08.2011
Beiträge: 4.640 Schnappschüsse: 73 Kommentare: 18
Folgt: 16 Gefolgt von: 28
1 Bild

Spieler und Philosoph

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 2 Tagen | 12 mal gelesen

Adolf Giele gehörte zu den Großen im Nachkriegshandball - Fritz Schenkel, Eimsbüttel Es hätte nicht viel gefehlt und dem Fußball-Wunder von Bern im Juli 1954 wäre ein Handball-Wunder von Göteborg vorausgegangen. Doch die gesamtdeutsche Auswahl scheitert am 17. Januar 1954 im WM-Finale mit 14:17 an Gastgeber Schweden. Mit Otto Maychrzak, Werner Vick (beide Polizei SV) und Adolf Giele (SC Victoria) gehören gleich drei...

2 Bilder

Fernbahnhof Diebsteich: Bürger wehren sich gegen Baupläne

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 5 Tagen | 172 mal gelesen

Langenfelde: Deutsche Bahn plant Baustraße durch Kleingärten - Ch. v. Savigny, Langenfelde Am Weg wachsen Stockrosen und Wicken, wilde Feigen- und Walnussbäume strecken den Besuchern ihre Zweige entgegen. Der Kleingartenverein (KGV) Besthöhe – zwischen Försterweg und Bahngleisen in Stellingen gelegen – ist stolz auf seine naturnahen und ursprünglichen Gärten. Doch das grüne Idyll ist bedroht: Denn die Deutsche Bahn (DB)...

4 Bilder

G20-Gipfel: Bürger befürchten Einschränkungen

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 5 Tagen | 73 mal gelesen

Im Juli 2017 treffen sich Staatschefs im Karoviertel – was Anwohner davon halten - K.P. Flügel/C. Vitt, Karolinenviertel Mitten rein in die Stadt – koste es, was es wolle: Am 7. und 8. Juli 2017 wird in Hamburg das G20-Gipfeltreffen stattfinden. Dazu werden die Staats- und Regierungschefs der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer erwartet. Als Haupttagungsort für die rund 6.000 Gipfelteilnehmer sind die Messehallen...

1 Bild

Generation Internet

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 5 Tagen | 30 mal gelesen

Kids vom Verein Lukulule zeigen ihr neues Stück über den Medienkonsum Heranwachsender - Gardy Stein-Kanjora, Stellingen Wenn das erste gesprochene Wort eines Kleinkindes nicht „Mama“ sondern „Handy“ ist, muss man sich fragen, ob da etwas falsch läuft. Sie sind „Digital Natives“ – also Kinder, die von Anfang an im Internet und sozialen Medien unterwegs sind. Das neue Stück des Stellinger Vereins Lukulule (Lust an Kunst,...

1 Bild

Lust auf Musical?

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | vor 5 Tagen | 8 mal gelesen

Hamburg: Christuskirche Eidelstedt | Christuskirche sucht Schauspieler, Musiker, Sänger und Helfer für neues Musiktheater - Ganz Eidelstedt erinnert sich noch an die Aufführung von „Der mit dem Papst tanzt“ (Foto) in der rappelvollen Christuskirche im vergangenen November. Jetzt geht es weiter: Wenn alles klappt, feiert im Herbst 2016 das „Musiktheater Christuskirche“ die Premiere eines neues Stückes. Dafür werden allerdings noch jede Menge Mitwirkende gesucht....

1 Bild

Ihr Auftrag: Kultur für den Born

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | vor 5 Tagen | 15 mal gelesen

Mareike Göbelshagen plant Veranstaltungen im Bürgerhaus Bornheide mit - Sie kennt sich aus mit Konzerten, kleinen Festivals und Kulturevents: Im Bürgerhaus Bornheide will Mareike Göbelshagen mithelfen, noch mehr auf die Beine zu stellen. Die 27-Jährige unterstützt seit kurzem das Team des Bürgerhauses bei der Organisation von Veranstaltungen und bei der Öffentlichkeitsarbeit. Göbelshagen hat Veranstaltungskauffrau in...

2 Bilder

Keine Straße – keine Firmen im Gewerbegebiet

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | am 21.06.2016 | 35 mal gelesen

Lurup: Posse um Zufahrt zum Technologiepark am Vorhornweg - Der Bezirk Altona hat alles getan, um am Vorhornweg in Lurup ein Gewerbegebiet für High-Tech-Firmen zu schaffen. Aber es ist noch kein einziger Betrieb dort angesiedelt worden – die wichtigsten Fragen und Antworten. Was ist geplant? Auf der etwa fünf Hektar großen Fläche zwischen Vorhornweg und Luruper Hauptstraße sollen Firmen aus dem Forschungs- und...

1 Bild

Wohnquartier Hörgensweg: Bürgerforum Eidelstedt fordert Verbesserungen

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | am 21.06.2016 | 86 mal gelesen

Stadtteilgremium diskutiert aktuelle Pläne am Dienstag, 28. Juni - Das geplante Wohnquartier am Hörgensweg ist ein zentrales Thema, das im nächsten Bürgerforum diskutiert wird. „Nicht glücklich, aber machbar“ lautet das Urteil in einer Stellungnahme, die verabschiedet werden soll. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Was ist dort geplant? In dem neuen Wohnquartier auf der ehemaligen Süptitz-Fläche sollen voraussichtlich...

1 Bild

Unterkunft Rugenbarg schließt Ende September

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | am 21.06.2016 | 141 mal gelesen

Osdorf: DRK gibt die Erstaufnahme im ehemaligen Baumarkt auf - Flüchtlingsunterkünfte in ehemaligen Baumärkten und Gewerbehallen waren seit Herbst 2015 Notlösungen. Mit der Unterkunft Rugenbarg in Osdorf verzichtet die Stadt auf eine weitere dieser umstrittenen Unterbringungen. Zeitweise bis zu 1.300 Geflüchtete beherbergte der DRK-Kreisverband Altona-Mitte in dem ehemaligen Max-Bahr-Baumarkt. Aktuell leben dort noch 850...

1 Bild

Osterstraße: Unmut über Baustelle

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 16.06.2016 | 51 mal gelesen

Geschäftsleute klagen über Einbußen – Treffen am Mittwoch, 22. Juni - Verengte Gehwege, kaum Parkplätze, Lärm und Dreck: Die Groß-Baustelle an der Osterstraße ist ein Härtetest für Geschäftsleute. „Die Stimmung unter den Geschäftsinhabern ist sehr angespannt“, sagt Niels Böttcher, Vorsitzender des Quartiersvereins Osterstraße. Ein großes Problem: Es wird an mehreren Stellen gleichzeitig gebaut. „Dadurch ist nun fast die ganze...

1 Bild

Bezirksamtsleiter Torsten Sevecke geht - warum?

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 16.06.2016 | 172 mal gelesen

Behördenchef wechselt in die Wirtschaftsbehörde - Im Dezember betonte Torsten Sevecke (SPD), dass er weitere sechs Jahre als Bezirksamtsleiter in Eimsbüttel bleiben will. Da war er gerade wiedergewählt worden – mit einem ausreichenden, aber nicht spektakulären Ergebnis. Ein gutes halbes Jahr später verkündet Sevecke seinen Abgang. Im Oktober werde er in die Wirtschaftsbehörde wechseln. Die Gründe sind unklar, offiziell...

Flüchtlinge ziehen in Luruper Containerdorf ein

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Osdorf | am 15.06.2016 | 32 mal gelesen

Unterkunft auf dem Parkplatz Grün: Ehrenamtliche gestalten Willkommen mit - Seit drei Wochen ziehen nach und nach Flüchtlinge in die Unterkunft an der Luruper Hauptstraße ein. Das Containerdorf sollte schon vorigen Herbst fertig sein, doch es gab Pannen beim Bau. Unter anderem hakte es am Brandschutz, etliche Container mussten teuer umgebaut werden. Nun ist alles bereit: In einem Willkommenscafé begrüßen Ehrenamtliche...

3 Bilder

Ausstellung: Grimms Märchen im Schuhkarton

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Osdorf | am 15.06.2016 | 8 mal gelesen

Hamburg: KL!CK Kindermuseum | Klick-Kindermuseum zeigt Kunstwerke von Kitakindern über die Gebrüder Grimm - Jenifer Calvi, Osdorfer Born Dornröschen, Aschenputtel, Frau Holle – alle da. In bunten Schuhkartons auf liebevolle Weise verewigt. Viermal höher als ein Kitakind: Der rote Rapunzel-Turm aus Milchkartons gebastelt. Zur Märchen-Ausstellungseröffnung im Klick-Kindermuseum (Achtern Born 27, Osdorfer Born) singen die Kinder der Kitas Achtern Born,...

1 Bild

SVE-Frauen suchen Mitspielerinnen

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | am 15.06.2016 | 6 mal gelesen

SV Eidelstedt: Nach acht Jahren wieder ein weibliches Fußballteam - Sören Reilo, Eidelstedt Vier Mädchenteams spielen im SV Eidelstedt Fußball. Nun gibt es auch wieder ein Frauenteam – nach acht Jahren! Die Spielerinnen, die der Jugendklasse entwachsen sind, gehen in der Saison 2016/2017 an den Start. Sie suchen noch Verstärkung, weitere Spielerinnen sind willkommen. Wer Lust hat und fußballbegeistert ist, kann für ein...

1 Bild

Kultur für alle

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 15.06.2016 | 20 mal gelesen

Projekt „Verankert in Hamburg“ bringt Kindern Museen näher - Jenifer Calvi, Eidelstedt/Eimsbüttel Würde es solche Projekte öfter geben, wäre der Nachwuchs für Hamburgs Kulturtempel wohl auf Jahre sicher! Der Hamburger Museumsdienst schickt – mit Partnern im Boot – Kinder und Jugendliche in verschiedene Kunst- und Kultureinrichtungen unserer Stadt. Und zwar Kinder, die in der Regel kaum etwas mit Kultur am Hut haben. Der...