offline

Carsten Vitt

21.205
Heimatort ist: Eimsbüttel
21.205 Punkte | registriert seit 03.08.2011
Beiträge: 4.183 Schnappschüsse: 71 Kommentare: 11
Folgt: 16 Gefolgt von: 24
1 Bild

Hausaufgaben adé!

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | vor 16 Minuten | 10 mal gelesen

Schule Lohkampstraße geht neue Wege - Hausaufgaben sind für Schüler mehr lästige Pflicht als erfüllende Herausforderung. Doch es geht auch anders! An der Schule Lohkampstraße sind Hausaufgaben teilweise abgeschafft worden – die wichtigsten Fragen und Antworten. Üben die Schüler nun gar nicht mehr? Doch, aber anders als bisher gewohnt. Üblicherweise machten die Schüler ihre Hausaufgaben am Nachmittag in der Schule. An...

2 Bilder

Laufen für Nepal

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | vor 21 Minuten | 12 mal gelesen

Benefizaktion der Stadtteilschule Eidelstedt für Wasserprojekt - Jasmin Bannan, Eidelstedt Runde um Runde für einen guten Zweck: Mit einem Spendenlauf sammelten Schüler der Stadtteilschule Geld für ein Hilfsprojekt in Nepal. Die Welthungerhilfe und Viva con Agua unterstützen Menschen in armen Ländern, um den Bewohnern Zugang zu sauberem Wasser zu ermöglichen. Kurztitel: Wash. Mit jeder Runde, die die sportbegeisterten...

Foto-Ausstellung beim ETV

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 30 Minuten | 12 mal gelesen

Hamburg: ETV Sportzentrum | Der Eimsbütteler Turnverband (ETV) macht Platz für ein bisschen Kunst: Im umgebauten Sportzentrum an der Bundesstraße 96 gibt es in einer kleinen Galerie demnächst wechselnde Ausstellungen mit sportlichem Bezug. Zur Premiere zeigt der Hamburger Fotograf Andreas Salomon-Prym Menschen in Bewegung. Die Ausstellung wird am Donnerstag, 9. Juli, um 18 Uhr eröffnet. SR

Wie Hamburg Weltstadt wurde

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Neustadt | vor 32 Minuten | 15 mal gelesen

Hamburg: Hamburg Museum | Von der Großstadt zur Weltstadt – 1914 und 1933“ - so lautet der Titel eines Vortrags im Hamburg Museum, Holstenwall 24, am Dienstag, 14. Juli. Ab 17.30 Uhr erfahren die Besucher im Rahmen der Reihe „Stadt im Wandel“ anhand von Karten, Plänen und historischen Fotografien die Antworten der Stadtplanung auf drängende Probleme zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Wohnungsnot, eine veraltete Infrastruktur und technischer Wandel...

Junge Flüchtlinge spielen Theater

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | vor 34 Minuten | 12 mal gelesen

Hamburg: Bürgerhaus Eidelstedt | Minderjährige unbegleitete Flüchtlinge erobern mit dem Theaterprojekt „Fremd aber da!“ unter der Regie von Rimma Chibaewa die Bühne im Saal99 des Eidelstedter Bürgerhauses. Die Aufführung beginnt am Dienstag, 14. Juli, um 11 Uhr in der Alten Elbgaustraße 12. Die Jugendlichen bereiten sich derzeit im Berufsbildungswerk auf Schulabschluss und Beruf vor. Sie kommen aus Somalia, Eritrea, Guinea, Mali, Gambia, Afghanistan,...

1 Bild

Rekordversuch: 76 Stunden Fußball spielen

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 36 Minuten | 14 mal gelesen

Hamburg: SV Polizei | FC Hamburger Berg will mit Non-Stop-Spiel ins Guinness-Buch der Rekorde - Das ist so irre, dass es schon wieder Klasse ist: Der Amateurclub FC Hamburger Berg will am Wochenende mehr als drei Tage und drei Nächte lang Fußball spielen – ohne Unterbrechung. Das längste Fußballspiel der Welt soll auf der Anlage des SV Polizei in der Sternschanze ausgetragen werden. Mindestens 76 Stunden am Stück müssten die Mannschaften spielen,...

Angebote im Nachbarschatz

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 45 Minuten | 19 mal gelesen

Hamburg: Mehrgenerationenhaus Nachbarschatz | Das Mehrgenerationenhaus Nachbarschatz in der Amandastraße 58 bietet während der Sommerferien zahlreiche Angebote. So findet jeden Mittwoch von 15 bis 17 Uhr ohne Anmeldung beim offenen Treff eine Sozialberatung mit Helmut Eidenmüller vom Deutschen Familienverband statt. Eidenmüller hilft bei Fragen zu Eltern- und Kinderrechten sowie bei der Suche nach Ansprechpartnern in Ämtern und Behörden. Jeweils donnerstags bietet das...

2 Bilder

Brummis raus aus der Warnstedtstraße!

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 47 Minuten | 19 mal gelesen

Anwohner engagiert sich für Verkehrsberuhigung – Behörde lehnt ab - Reinhard Schwarz, Stellingen Glück im Unglück hatten Anwohner der Warnstedtstraße kürzlich, als ein Lastwagen wie ein Geschoss auf den Gehweg geriet und erst an einer Blutbuche zum Stehen kam – kurz vor einem Mehrfamilienhaus. Der Brummi-Fahrer wurde verletzt, es gab Blechschaden. Aber es hätte auch durchaus mehr passieren können, wenn Fußgänger oder...

1 Bild

Das Schröderstift feiert!

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Rotherbaum | vor 52 Minuten | 22 mal gelesen

Hamburg: Schröderstift | Sommerfest auf der Wiese am Schlump am Wochenende - Brand und Wiederaufbau zum Trotz: Im Schröderstift wird gefeiert! Das selbstverwaltetete Wohnprojekt an der Schröderstiftstraße / Ecke Beim Schlump lädt für Freitag und Sonnabend, 10. und 11. Juli, zum Sommerfest ein. Vor knapp vier Wochen ist ein Teil der Wohnanlage ausgebrannt. Aber: „Wir haben Grund zu feiern, weil alle heil davongekommen sind“, sagte Nieke Erbsleben,...

2 Bilder

Die Tapferen vom Möbelkeller

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 57 Minuten | 22 mal gelesen

Hamburg: Möbelkeller Eimsbüttel | Team arbeitet seit Januar ehrenamtlich – Betreiber kämpft um regulär bezahlte Jobs - Reinhard Schwarz, Eimsbüttel Sie arbeiten seit mehr als sechs Monaten ohne Gehalt. Ihre Stellen gibt es seit Ende 2014 nicht mehr. Doch das verbliebene Team des Möbelkellers Eimsbüttel macht weiter – ehrenamtlich. Weil sie ihre Arbeit mögen und den Laden am Laufen halten wollen. Für andere, die wenig Geld haben. Das kleine Kaufhaus des...

1 Bild

Stadtteilfest in Lurup

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Lurup | am 01.07.2015 | 75 mal gelesen

Hamburg: Böv 38 | Bühnenprogramm im und am Böverstland 38 mit vielen Mitmachangeboten, Tanz und Musik - Es geht wieder los - bei „Lurup feiert“ am Sonnabend, 11. Juli. Von 10 bis 16 Uhr gibt es im und am Stadtteilhaus Lurup, Böverstland 38, zahlreiche Angebote zum Mitmachen und Mitfeiern. An mehr als 40 Aktions- und Informationsständen informieren Vereine und Gruppen über sich und ihre Arbeit. Vor allem für die kleineren Luruper bietet das...

1 Bild

„Hamburg ist meine Heimat“

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | am 01.07.2015 | 74 mal gelesen

NDR Sommertour: Fünf Fragen an Lotto King Karl - HSV-Stadionsprecher, Musiker und Stimmungskanone: Lotto King Karl wird am 8. August in Lurup rocken. Das Elbe Wochenblatt sprach mit ihm vorab. Elbe Wochenblatt: Bei der „NDR 90,3 und Hamburg Journal Sommertour“ spielen Sie im August in Lurup. Was dürfen Ihre Fans hier erwarten? Lotto King Karl: Wir machen das jetzt seit fast 20 Jahren und versuchen immer, flotte Musik...

1 Bild

Chor feiert Jubiläum

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | am 30.06.2015 | 70 mal gelesen

Hamburg: St. Gabriel | „Total Tonal“ gibt es seit 25 Jahren – Konzert am Sonnabend, 4. Juli! - Christopher von Savigny, Eidelstedt Der Eidelstedter Chor „Total Tonal“ wird 25 Jahre alt – gefeiert wird der runde Geburtstag mit einem Jubiläumskonzert am Sonnabend, 4. Juli. Zum Repertoire des Chors, der sich aus Sängern im Alter von 25 bis 66 Jahren zusammensetzt, gehören Stücke aus den Bereichen Pop, Rock, Jazz und Gospel. Zum Jubiläumskonzert wird...

1 Bild

"Schluss mit Käfighaltung für Lehrer"

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | am 30.06.2015 | 230 mal gelesen

Klare Worte zum Abschied: Drei Fragen an Schulleiter Egon Tegge - Am Luruper Goethe-Gymnasium hat sich in den vergangenen Jahren eine Menge verändert. Das Elbe Wochenblatt sprach mit Schulleiter Egon Tegge, der nach 13 Jahren in Lurup nun verabschiedet wird. Elbe Wochenblatt: Das Goethe-Gymnasium gehörte zu den ersten Gymnasien in Hamburg, die verpflichtende Ganztagsschulen wurden - was hat dieser Schritt...

2 Bilder

Gut verpackt: Kunstaktion an der Roten Flora

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 30.06.2015 | 155 mal gelesen

Hamburg: Rote Flora | Aktionskünstler Christoph Faulhaber zeigt ungewohnte Seite des linken Kulturzentrums - Nanu, wie sieht das denn am Schulterblatt aus? Die abgerockte Fassade der Roten Flora ist gerade gut verpackt und wird Stück für Stück neu gemacht. Davor ist auf einem 18 Meter hohen Baugerüst ein Bild aus längst vergangenen Tagen zu betrachten: Die Front des Konzerthaues, wie es etwa vor 100 Jahren aussah. Künstler Christoph Faulhaber ist...