offline

Carsten Vitt

22.697
Heimatort ist: Eimsbüttel
22.697 Punkte | registriert seit 03.08.2011
Beiträge: 4.467 Schnappschüsse: 72 Kommentare: 15
Folgt: 16 Gefolgt von: 25
1 Bild

Eine von tausend Stimmen?

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 2 Tagen | 49 mal gelesen

Kirchengemeinde Eimsbüttel sucht Mitstreiter für den Projektchor zum Luther-Jubiläum - Sabine Langner, Eimsbüttel Im kommenden Jahr feiern Christen auf der ganzen Welt 500 Jahre Reformation durch Martin Luther. Eine der vielen Veranstaltungen ist das Pop-Oratorium „Luther“, auch bekannt als „Projekt der Tausend Stimmen“. Geplant ist eine Tour durch ganz Deutschland. Am 18. Februar 2017 gastiert das Stück in der...

1 Bild

In der Rolle eines Flüchtlings

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 2 Tagen | 159 mal gelesen

Hamburg: Ida-Ehre-Schule | Ida-Ehre-Schüler entwickeln Theaterstück zu einem aktuellen Thema - Christopher von Savigny, Eimsbüttel „Garan“ ist auf der Flucht. Die 17-jährige Afghanin wartet auf den Schlepper, der die gefährliche Passage übers Meer organisiert. Alles Mögliche kann passieren, während die Gruppe um „Garan“ ausharrt: Die Bootsführer kommen nicht, die Überfahrt wird immer teurer, ein Dieb ist unterwegs und bestiehlt die Reisenden....

1 Bild

Auf in den Schwarzwald!

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | vor 2 Tagen | 44 mal gelesen

13 Läufer der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule sind im Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ - Sabine Langner, Osdorfer Born / Lurup Große Begeisterung bei den Schülern und Lehrern der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule (GSST). Trotz widriger Schneeverhältnisse im Bayerischen Wald starteten drei Mannschaften der GSST bei der Hamburger Meisterschaft im Skilanglauf. Zwei Mannschaften schafften die Qualifikation...

1 Bild

Der Mann für die Straße

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | vor 2 Tagen | 71 mal gelesen

Sven Lührsen ist der neue Stadtteilpolizist in Eidelstedts Südosten - Von Reinhard Schwarz, Eidelstedt Er ist „der Schutzmann zum Anfassen“ – so sieht sich Sven Lührsen. Der neue Stadtteilpolizist hat sein Revier zwischen Furtweg, Reichsbahnstraße, Kronsaalsweg, Bahnhof Eidelstedt und Wischofsweg. Hier gibt es viele Einzelhäuser, Kleingärten und Industrie. „Im Grunde gehe ich durch die Straßen, bin ansprechbar für Schulen,...

1 Bild

In der Lärmfalle

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | vor 2 Tagen | 128 mal gelesen

Beschwerden über Fluglärm: Bürgerinitiative fordert Schutz für Bewohner im Hamburger Westen - Von wegen ruhiger Hamburger Westen: Immer mehr Bürger klagen über Lärm von startenden und landenden Flugzeugen. Das Elbe Wochenblatt sprach mit Klaus Wicher von der Initiative gegen Fluglärm (IFL). Elbe Wochenblatt: Herr Wicher, Ihre Initiative organisiert seit knapp zwei Jahren Protest gegen Fluglärm im Hamburger Westen – hat...

1 Bild

Was wird aus dem Center?

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | vor 3 Tagen | 124 mal gelesen

Eigentümer MEAG entscheidet „frühestens Ende 2016“, wie es mit dem Einkaufszentrum weitergeht - Von Jasmin Bannan, Eidelstedt Mit Sorge beobachten viele Eidelstedter die Entwicklung ihres Centers. Zum Jahreswechsel verschwand das beliebte Café und Bistro im Erdgeschoss, einige Tage später kam die Erleichterung: Die Fläche wird nun vom Schlachter Dehning und dem Bäcker Nur Hier gemeinsam genutzt. Magda Schütt (56) aus...

1 Bild

Anstupser für Eidelstedt

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | vor 3 Tagen | 134 mal gelesen

Stadtteil soll in das Förderprogramm RISE aufgenommen werden - Von Reinhard Schwarz, Eidelstedt Der Wochenmarkt ist ein Kundenbringer und Treffpunkt. Dann ist was los in Eidelstedts Zentrum. Ansonsten muss man schon länger nach etwas suchen, das einen Aufenthalt am und rund um den Eidelstedter Platz lohnenswert macht. Darin sind sich viele Eidelstedter einig. Gängige Einschätzungen: Die große Marktfläche ist montags,...

1 Bild

Eimsbüttel wahrt Meisterchancen

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 3 Tagen | 58 mal gelesen

Zweite Teams des SC Sternschanze und NTSV spielen um Einzug in Hamburger Pokalfinale - Von Fritz Schenkel, Eimsbüttel Eines ist sicher: Der hamburgische Fußball-Pokalsieger 2016 wird nicht aus Eimsbüttel kommen. Bereits im Achtelfinale war Eimsbüttels letzter Vertreter, der Oberligist Niendorfer TSV, gegen den Staffel-Konkurrenten Curslack-Neuengamme (1:4 n.V.) ausgeschieden. Der Pokalsieger für Zweite Ligamannschaften...

1 Bild

Warum handelt das Bezirksamt hier nicht?

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 3 Tagen | 92 mal gelesen

Stolperfallen, Schlaglöcher, verwilderte Grünflächen: Worüber sich Bürger aufregen – und was das Bezirksamt sagt - Manchmal braucht es nur einen kleinen Anlass – und dann geht den Bürgern der Hut hoch. Der Streit um den Tauschtisch in Eimsbüttel ist so ein Anlass. Ein sinnvolles nachbarschaftliches Projekt ist dem Bezirksamt Eimsbüttel ein Dorn im Auge, es wird mit der Räumung gedroht. An vielen anderen Stellen im...

1 Bild

Kehrt das Kir zurück?

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | vor 3 Tagen | 649 mal gelesen

In Eimsbüttel soll eine Bar unter dem Namen des legendären Indie-Clubs eröffnen – die Konzession steht aber noch aus - Die lange geplante Eröffnung musste verschoben werden, aber die Macher des neuen Kir halten an ihren Plänen fest. In Eimsbüttel ist eine Bar unter dem Namen des Indie-Clubs mit der langen Geschichte geplant. Keine Disco, kein Live-Club – sondern eine Art Treffpunkt für die alte Szene. Doch es gibt Probleme...

Angst vor jungen Flüchtlingen?

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | am 02.02.2016 | 144 mal gelesen

In Eidelstedt sollen 39 jugendliche Geflüchtete eigenständig leben – warum Anwohner skeptisch sind - Ein Wohnhaus nur für junge Flüchtlinge in Eidelstedt - da machen sich einige Bürger nach den Silvestervorfällen auf St. Pauli Sorgen. Doch es gibt keinen Anlass dafür, pauschal Menschen unter Verdacht zu stellen – die wichtigs-ten Fragen und Antworten. Worum geht es? An der Lohkampstraße/ Ecke Zweigweg wird ein Wohnhaus...

3 Bilder

Unmut über neue Wohnungen

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | am 02.02.2016 | 134 mal gelesen

Neue Sportplätze und Wohnhäuser am Furtweg: Anwohner mucken auf - 100 Sozialwohnungen am Furtweg, zwei neue Sportplätze und ein neues Clubheim für zwei Sportvereine. Klingt doch gut, oder? Aber bei einem Informationsabend für Anwohner gab es Stunk. Die Veranstaltung in dem alten Clubhaus des SV Eidelstedt und SV Lohkamp lief den Veranstaltern fast aus dem Ruder. Sie hatten offenbar nicht mit aufgebrachten Anwohnern gerechnet,...

1 Bild

Eine Reise in die Kindheit

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eidelstedt | am 02.02.2016 | 72 mal gelesen

Heimatmuseum Eidelstedt sucht Exponate für geplante Ausstellung - Sie ist ein Relikt aus längst vergangenen Zeiten: Die aus Holz und Blech gezimmerte Lokomotive mit ihrem Anhänger und einem selbst gebauten Kran hat die Jahre überdauert und stammt wohl aus den 1940er Jahren, vermutet Wolfgang Wallach vom Heimatmuseum Eidelstedt. Die Holzbahn soll Teil einer Ausstellung werden, die unter dem Motto „Kindheit früher und heute“...

1 Bild

Vom Islamischen Staat bis zu Pegida

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 02.02.2016 | 153 mal gelesen

Im Theater Zeppelin zeigen Jugendliche aus sechs Ländern einen Klassiker in der Jetztzeit: : „Romeos und Julias 8.4“ - Von Maren Langenbach, Eimsbüttel Eine Julia, die herumgeschubst und verhöhnt wird. Ein Romeo, der von Polizisten mit einem Schild um den Hals durch die Straßen geführt wird, auf dem steht: „Ich bin im Ort das größte Schwein.“ Nein, das Stück „Romeos und Julias 8.4“, das die Theatergruppe „SISU“ auf dem...

2 Bilder

Grindelberg: Schluss mit gefährlichen Wendemanövern!

Carsten Vitt
Carsten Vitt | Eimsbüttel | am 02.02.2016 | 119 mal gelesen

Umbau geplant: Barrieren für Autofahrer, Radfahrstreifen und neue Radbügel - Von Christian Hanke, Eimsbüttel In der Grindelallee und der Hoheluftchaussee gibt es sie schon: Wendesperren, die metallenen Barrieren in der Mitte der Fahrbahn. Sie sollen riskante Wendemanöver von Autos verhindern, die schon zu manch schwerem Unfall geführt haben. Im Frühjahr 2016 sollen die Barrieren auch im Grindelberg eingebaut werden....