Wo sind unsere Mitschüler von damals?

1950, Klasse 1b der Schule Schwenckestraße 91-93: Wer erkennt sich wieder? (Foto: pr)
Hamburg: Schule Schwenckestraße 91-93 |

Ehemalige der Schule Schwenckestraße organisieren Klassentreffen

Seit 1959 gehen sie getrennte Wege, doch nun wollen die Ehemaligen der Schule Schwenckestraße noch einmal so viele Klassenkameraden von damals wie möglich zusammenbekommen.

1950, erste Klasse, Gruppenfoto vor der Schule Schwenckestraße 93-95: Damals begann für die etwa 40 Mädchen und Jungen in Eimsbüttel die Schulzeit. Neun Jahre später das Abschiedsfoto der 9b, mit Klassenlehrer Schacht: Aus den Kindern sind junge Männer und Frauen geworden. Und heute?
Eine Handvoll Ehemaliger hat sich in den vergangenen Jahren bereits mehrmals getroffen. Maren Witte möchte gern noch mehr Ehemalige ausfindig machen: „Zurzeit sind wir etwa 17 Mädels und Jungs. Wir suchen vor allem Kontakt zu den zehn Mädchen, die damals für das neunte Schuljahr in die Klasse 9a wechselten. Bitte meldet Euch bei uns!“
Wer beim nächsten Klassentreffen dabei sein möchte, kann sich an Maren Witte (geborene Schmidt), 43 27 18 27, oder an Charlotte Bobkieicz (geborene Füser), 540 77 66 wenden.
1
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.