„Wir verlieren einen wundervollen Menschen“

Musik war sein Leben: Dieter Römhild als Liedermacher „Disselbek“. Bei den Konzerten von Musik im Park war er regelmäßiger Gast auf der Bühne und Mitorganisator. (Foto: pr)

Trauer um Musiker Dieter Römhild

Sören Reilo, Eimsbüttel

Dem Viertel rund um den Isebekkanal war er sein ganzes Leben lang verbunden. Dieter Römhild hat in dem Gewässer schwimmen gelernt, er hat sich für dessen Schutz und die Pläne für einen Park in der immer mehr verdichteten Stadt eingesetzt. Er hat die Welle Isebek, das Eimsbütteler Seniorenradio, mitgegründet und war bis zuletzt dort aktiv. Nun muss das Viertel ohne ihn auskommen: Römhild ist kürzlich verstorben – ein Nachruf.

Er musizierte in der Kita und im Seniorenkreis

Vielen war er bekannt als leidenschaftlicher Musiker. Als Liedermacher und Gitarrist gehörte Dieter Römhild zu den musikalischen Stimmen im Bezirk Eimsbüttel. Seine Vorliebe galt der kleinen Bühne, zum Beispiel der jährlichen Veranstaltungsreihe Musik im Park – an „seinem“ Isebekkanal. Als „Disselbek“ begeisterte er dort regelmäßig mit R&B, Country, aber auch selbst komponierten Liedern und Texten sein Publikum.
Römhild verstand das Singen als die „eigentliche Muttersprache des Menschen“. Er brachte es vielen Menschen näher. Ob er nun in der Kita musizierte oder mit den Älteren bei Liederabenden im Radioladen im Eppendorfer Weg 127.

Für die Nachbarn im Viertel aktiv

Der Eimsbütteler hatte in den vergangenen Jahren im Verein Kultur & Nachbarschaft in Eimsbüttel „seine“ Wirkungsstätte gefunden. Als Mitbegründer und Aktivposten galt er seinen Mitstreitern als unersetzlich.
„Dieter Römhild hörte den Menschen zu, führte sie zusammen, erfreute sie mit seiner Musik und seinem feinsinnigen Humor, seinem wachen Geist und seiner lebenserfahrenen Klugheit. Wir verlieren mit Dieter Römhild einen sehr guten Freund, einen humorvollen Ratgeber und Inspirator, einen wundervollen, ganz lieben Menschen“, sagt Hans-Werner Kienitz, Voristzender des Vereins Knie.
Freunde und Familie haben sich bei einer Trauerfeier am vergangenen Freitag von Dieter Römhild verabschiedet. Er wurde 72 Jahre alt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.