Wettstreit der „Superhelden“ der Literatur

Wann? 13.11.2014 20:00 Uhr

Wo? Mut Theater, Amandastraße 58, 20357 Hamburg DE
Für den gemeinsamen Auftritt im MUT! Theater haben sie „ihre eingerosteten Superkräfte reaktiviert“, so die Schriftsteller Alexander Posch, Michael Weins und Sven Amtsberg (v.l.) (Foto: Stefan Malzkorn und piotrus)
Hamburg: Mut Theater |

Literatur-Entertainment mit Sven Amtsberg, Alexander Posch und Michael Weins im MUT! Theater

Rene Dan, Eimsbüttel
Außergewöhnliches Literatur-Entertainment präsentieren die Schriftsteller Sven Amtsberg, Alexander Posch und Michael Weins am Donnerstag, 13. November, in ihrer „Schischischo“-Show. Dann lautet um 20 Uhr im MUT! Theater, Amandastraße 58, das selbstironische Motto „Superhelden“.
„Sie waren einmal die Superhelden der Hamburger Literatur“, erklärt das Trio und fügt hinzu: „Tagsüber Angestellte der Poesie, die schillernden Strumpfhosen unter grauem Flanell versteckt, ein Dasein auf Bürostühlen.“ Nachts aber waren die drei „eine Legende, schwangen sich in den Luftraum über den Köpfen“ und „beherrschten den Underground“.
Auch im Detail schildern sich die Autoren mit grotesk-satirischer Feder. Sven Amtsberg zum Beispiel: „Zwei Meter groß, acht Meter breit, mit Metaphern wie Stahl, dunkelblaues Kostüm, türkiser Umhang, pinke Ballerinas, gelbe Sonnenbrille.“
Alexander Posch wiederum werde zwar immer unterschätzt, doch im richtigen Moment lässt er „die Alltagsmaske“ fallen und zeigt „sein wildes Paviangesicht“, um „den tödliches Biss zu setzen“. Und für Michael Weins gilt: „Konnte seine Griffel unendlich verlängern und mit ihnen in den entlegensten Winkeln der Erde für grammatikalische Ordnung sorgen.“
Wer das Trio gemeinsam erleben möchte, zahlt zehn, ermäßigt acht Euro. Interessierte können Karten unter comfortticket.de oder karten@muttheater.de bestellen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.