Wer hilft schenken?

Sie appellieren an die Hilfsbereitschaft zugunsten von Kindern: Dagmar Vogel, Vorsitzende von Anstoß e.V. (v. r.) Ingo Meyer (Anstoß) sowie Hannelore Schnapauff, Erik Kröner und Karin Nolte (alle von Seniorpartner). (Foto: pr)

Verein Anstoß bittet um Präsente für bedürftige Kinder

René Dan, Lokstedt – Auch wenn in diesen Familien das Geld besonders knapp ist, sollen bedürtige Kinder, die zum Verein „Anstoß“ kommen, feierlich beschenkt werden. „Helfen Sie mit, möglichst viele Kinderaugen zum Leuchten zu bringen!“, appelliert die Vereinsvorsitzende Dagmar Vogel an Spender für die Aktion „Wunsch-Bäume für Kinder“.
Wer in die Petrus Kirche, Winfridweg 22, oder die Christ-König-Kirche, Bei der Lutherbuche 36, geht, findet im Vorraum jeweils einen Weihnachtsbaum mit bunten Sternen. Auf jedem Stern steht der Geschenkwunsch eines Kindes aufgeschrieben. Freiwillige besorgen dann das Präsent, verpacken es schön und geben es bis Freitag, 29. November, im Büro der Kirchengemeinde Lokstedt ab: Bei der Lutherbuche 36.
Die Bandbreite der Wünsche reicht von Lego-Spielzeug über Playmobil, ein Buch über die Feuerwehr bis zu einem Schminkset für größere Mädchen. „Der Wert sollte jeweils bei maximal 20 Euro liegen“, erläutert Dagmar Vogel. Im Rahmen einer Weihnachtsfeier, die Anstoß organisiert, bekommen die Kinder ihre Präsente.
Der vor sechs Jahren gegründete Verein versorgt derzeit rund 100 Famlien regelmäßig mit Lebensmitteln, die die Lokstedter Aktiven über die Hamburger Tafel bekommen. In diesen Familien leben rund 80 Kinder, die besonders hart unter den Einschränkungen von Hartz IV zu leiden haben.
Seit drei Jahren organisiert Anstoß gemeinsam mit dem Verein Seniorpartner die Aktion „Wunsch-Bäume für Kinder“. „Die Geschenke“, weiß Dagmar Vogel, „sind für die Kinder etwas Besonderes – sie bereiten ihnen eine sehr große Freude!“
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.