Wenn Mohammed und Moritz ein Team sind!

Freude auf dem Platz: Kinder aus der Flüchtlingsunterkunft Kieler Straße in Stellingen kickten am Wochenende mit Spielern von HEBC. Im April wird das Turnier wiederholt. (Foto: pr)

Fußballclub HEBC lud Flüchtlingskinder zum Willkommensturnier ein

Von Inga Olfen, Eimsbüttel/Stellingen

Das erste Tor. Ben klatscht ab mit Karim, Moritz umarmt Mohammed, Soraya wirft jubelnd die Arme in die Höhe. Freude über ein Tor. Freude aber auch darüber, zum ersten Mal seit Wochen und Monaten wieder draußen zu spielen. Nicht auf dem Asphalt des Parkplatzes an der Kieler Straße, zwischen Toilettenhäuschen und Abfallcontainern, sondern auf einem Sportplatz.

Es ging um ein paar Stunden Spaß und Abwechslung

Der Fußballclub HEBC hatte 30 Kinder aus der Flüchtlingsunterkunft in der Kieler Straße 433 eingeladen, an einer Mini-WM teilzunehmen. Kinder, die vor dem Krieg in Syrien oder dem Chaos Afghanistans fliehen mussten. Die ihren Alltag hinter sich lassen mussten für eine ungewisse Zukunft. Die Jungen und Mädchen im Alter von sieben bis 14 Jahren liefen nun in bunt gemischten Teams mit den Kindern des HEBC auf dessen Reinmüller-Sportplatz an der Tornquiststraße auf. Wer auf welchem Rang gelandet war? Das wusste am Ende kaum einer. Eine Medaille gab es für jeden. Denn es ging ja nicht um Sieg oder Niederlage. Sondern darum, ein paar Stunden Spaß zu haben. Darum, Kinder zueinander zu bringen, die sich sonst nicht treffen würden.

Im April gibt es eine Neuauflage des Turniers

Wie bei einer echten WM hatten viele dazu beigetragen, dieses Ereignis möglich zu machen: Ein privater Unterstützer hatte hochwertige Trainingsanzüge gespendet, die Bundeswehr ein Zelt aufgestellt, ein Hamburger Tee-Unternehmen für heiße Getränke gesorgt, die Vereinsgastronomie für Geflügelwürste.
Am Ende: Rote Backen, Stolz und leuchtende Augen in den Gesichtern der Kinder. Und die Frage: „Wann dürfen wir wieder kommen?“ Spätestens im April! Dann gibt es eine
Neuauflage des Kinderturniers bei HEBC. Und erneut eine
Medaille für jeden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.