Weißes Dinner: Gelungener Neustart

Schöne Atmosphäre: Wunderkerzen beim Weißen Dinner an der Apostelkirche. (Foto: Osterstraße e.V.)

Rund 400 Teilnehmer feierten Picknick an der Apostelkirche

Ein bisschen Regen zum Start, aber dann nahm ein trockener fröhlicher Sommerabend seinen Lauf. Gut 400 Gäste feierten am Sonnabend das Weiße Dinner rund um die Apostelkirche. Speisen, Getränke, Tische und Geschirr brachten die Teilnehmer selbst mit – sah bei manchen aus wie ein kleiner Umzug. Mit Wunderkerzen und gemeinsamem Singen zauberten die Gäste eine stimmungsvolle Atmosphäre auf den Platz vor der Apostelkirche.
Nicht ganz geklappt hat es mit den Spenden: Rund 600 Euro kamen zusammen. Diese Summe deckt noch nicht einmal die Unkosten für Anmeldung und Toiletten, so Arlette Andrae vom Verein Osterstraße. Dennoch: Das Weiße Dinner soll nächstes Jahr wieder rund um die Apostelkirche gefeiert werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.