Weihnachtsmarkt: Punsch und Blues in Eimsbüttel

Wann? 26.11.2012 11:00 Uhr

Wo? Fanny-Mendelssohn-Platz, Osterstraße 116, 20259 Hamburg DE
Der Weihnachtsmarkt wird dieses Jahr ein bisschen kleiner, soll aber immer noch so gemütlich wie gewohnt bleiben. (Foto: pr)
Hamburg: Fanny-Mendelssohn-Platz |

An der Osterstraße eröffnet am Montag, 26. November, das winterliche Budendorf

Auf dem Platz wird gebaut, aber auf den Weihnachtsmarkt müssen die Eimsbütteler nicht verzichten. Am Montag, 26. November, wird das kleine Budendorf auf dem Fanny-Mendelssohn-Platz eröffnet, bis Silvester gibt es Glühwein, Waffeln und Bratwurst.
Wie sich Markt und Baustelle vertragen, muss sich noch zeigen: Am U-Bahn-Ausgang Osterstraße wird gerade ein Fahrstuhl gebaut, etwa ein Drittel des Platzes fehlt für den Budenzauber. Deshalb gibt es dieses Jahr kein Karussell. Vier Verkaufshäuschen in skandinavischem Stil werden auf der restlichen Fläche verteilt. Es gibt einen Grillstand, die Muggelbude mit allerlei Variationen von Heißgetränken, das Crêpehaus und die Bäckerei. Auch die Scheune für das Kulturprogramm ist wieder da – hier können kleine Besucher auch eine Briobahn in Fahrt bringen.
Außer Schmalzkuchen und Glühwein gibt es Musik beim Markt. Donnerstags spielt Blues-Musiker Claas Vogt, mittwochs zwischen 16 und 18.30 Uhr unterhält Hexe Knickebein kleine und große Zuschauer. Sonnabends zwischen 12 und 16 Uhr gibt es kostenlose Kutschfahrten durchs Viertel. Schon mal vormerken: „Stiefel raus zum Nikolaus“ heißt es am Mittwoch, 5. Dezember.

Weihnachtsmarkt
Osterstraße
26. November bis
31. Dezember
Fanny-Mendelssohn-Platz (Osterstraße/Ecke Heußweg)
Mo-Sa, 11-21 Uhr
So 12-20 Uhr
25./26. 12. geschlossen,
24. und 31.12., jeweils bis 14 Uhr geöffnet
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.