Was nervt: Müllsäcke

Deutschlands Umwelthauptstadt:
Müllsäcke statt Tonnen! Super Idee. Nur, dass es den einen oder anderen Schlauberger in der Stadt gibt, der sich einen Spaß daraus macht, diese aufzureissen und den ganzen Dreck in größerem Umkreis zu verteilen.
Schön auch, dass die mitgelieferten Zuziehbänder so dünn sind, dass sie gerade von der Wohnungstür bis zur Haustür halten und dann kurz vor Erreichen der Straße aufspringen.
Besucher aus noch so kleinen Provinzdörfern glauben bei dem Anblick der Säcke an einen größeren Streik der Müllentsorgungsbetriebe aber niemals an einen Dauerzustand...
Verrückt dass Hamburg sich so zumüllt!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.