Was nervt mich an meinem Stadtteil am meisten?

Bauschutt und vieles mehr
Was mich an meinem Stadtteil am meisten nervt, ist die Tatsache, dass die Leute in Eimsbüttel immer stumpfer werden,obwohl es immer reicher und schicker wird.
Beispiel: an der Straße steht ein Sack mit Bauschutt, warum also nicht den eigenen Sperrmüll daneben stellen?!
Altpapier wird immer dienstags abgeholt. Also raus damit auch bei Regen und Sturm und auch gerne schon eine Woche im Voraus,sich aber dann aufregen,wenn die Straßen und Gehwege dreckig sind!
Oder auch das Hinweisschild vor einem Hort, bitte langsam zu fahren oder den Hundedreck zu beseitigen, eigentlich sollte das eine Selbstverständlichkeit sein.

Vielleicht sollten die Leute mal wieder anfangen, ein bisschen mehr darüber nachzudenken, was sie selber tun (oder auch nicht tun), und nicht immer gleich anfangen, sich über Dinge aufzuregen, die immer die anderen tun!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.