Verein Glücksstern sammelte für bedürftige Kinder

Das Team um Silke Sanne (ganz links) hat an zwölf Schulen in Eidelstedt und Umgebung Schulranzen eingesammelt. (Foto: pr)

Eltern verteilen Ranzen und packen Schultüten

Jasmin Bannan, Eidelstedt/Lokstedt

Die Sommerferien haben gerade begonnen, doch Silke Sanne denkt schon an den Schulbeginn. Mit etlichen Helfern sammelte die Vorsitzende des Vereins Glücksstern an zwölf Schulen in Eidelstedt, Niendorf, Lokstedt, Eppendorf und Schnelsen rund 170 gespendete Ranzen ein. „Wir werden die Ranzen gleich reinigen und möglichst noch in dieser Woche an bedürftige Kinder in Hamburg zu verteilen“, sagt sie. Die Spenden gehen an mehrere Einrichtungen in Hamburg, zum Beispiel die Elternschule Eidelstedt, den Luthercampus Bahrenfeld, an Hamburger Frauenhäuser oder Hanseatic Help.
Ende August (29. und 30.8.) folgt dann die große Packaktion der Schultüten. „Dieses Jahr werden circa 120 Schultüten und Vorschultüten mit der Grundschulausstattung gefüllt: Dazu gehören Brotdose, Trinkflasche, Bunt- und Bleistifte, kleine Federmappe, Lineal, Klebestift, Anspitzer und Radiergummi sowie Wachsmaler, Wasserbecher und Farbkasten. Aber auch ein kleines Spielzeug wie ein Quartett kommt mit dazu.“
Zudem werden Grundschulausstattungen für weitere 50 Kinder bereitgestellt. Insgesamt stellen die Helferinnen von Glücksstern Schulmaterialien für rund 230 bedürftige Kinder zur Verfügung, so Silke Sanne. 
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.