U Lutterothstraße: Fahrstuhl wird erneuert

Der Lift zur U-Bahn-Station Lutterothstraße ist bis Ende September außer Betrieb - die nächsten Stationen mit Fahrstuhl sind Hagenbecks Tierpark und Schlump.

Bis Ende September ist der Lift außer Betrieb

Bequem mit dem Fahrstuhl zum Bahnsteig der U-Bahn-Station Lutterothstraße:Das geht ab Montag, 25. Juli, nicht mehr. Die Hochbahn lässt den Aufzug erneuern, voraussichtlich bis Ende September ist der Lift außer Betrieb. Die Hochbahn rät gehbehinderten Fahrgästen, auf Busse auszweichen und so die nächsten Stationen mit Fahrstuhl zu erreichen.
Mögliche Alternativen sind die Buslinie 181 ab Haltestelle Eidelstedter Weg oder die Linie 4 ab Haltestelle Högenstraße. Die Linie 181 fährt zu den barrierefreien U-Bahn-Stationen Hagenbecks Tierpark und Schlump. Auch mit dem 4er-Bus kommen Fahrgäste zur Station Schlump.
Derzeit baut die Hochbahn zudem an der Station Osterstraße an einem Aufzug. Dieser soll im Sommer 2013 fertig sein. Zudem ist geplant, die Stationen Emilienstraße und Christuskirche mit Fahrstühlen auszustatten. Wann es dort so weit sein soll, steht noch nicht fest.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.