Theatergruppe der Universität Hamburg: „Nous sommes revenues...“

Wann? 30.04.2016 20:00 Uhr

Wo? Mut! Theater, Amandastraße 58, 20357 Hamburg DE
Hamburg: Mut! Theater | « Nous sommes revenues pour vous dire », ‚Wir sind zurückgekehrt, um euch zu berichten‘: Mit diesen Worten endet das Stück « Qui rapportera ces paroles ? » von Charlotte Delbo, einer französischen Widerstandskämpferin, die Auschwitz und Ravensbrück überlebte und zurückkehrte, um Zeugnis abzulegen. Im Rahmen des Projekts „Überlebensgeschichte(n): Trauma und Erinnerung als Gegenstand angewandter Romanistik“, welches finanziert wird durch den Gewinn des Programms „Unseren Hochschulen” der Claussen-Simon-Stiftung, hat die Theatergruppe der Universität Hamburg unter der Leitung des französischen Regisseurs Yazid Lakhouache verschiedene Auszüge aus den Werken der Schriftstellerin erarbeitet. Zu der Adaption zählen Auszüge aus der Trilogie – Auschwitz et après sowie aus Qui rapportera ces paroles ? und Les Hommes.

Beide Aufführungen (29./30.04.2016) werden deutsch übertitelt.
Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung mit Namen und Anzahl der gewünschten Plätze ist erforderlich unter spectacle-delbo@gmx.de .


« C’est pour que la vérité se sache que nous voulons rentrer.
Nous aurons eu la force de la vivre,
pourquoi les autres n’auraient-ils pas la force de l’entendre ? »
Charlotte Delbo, Qui rapportera ces paroles ?
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.