Supermarkt überfallen: Wer kennt den Täter?

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der am Sonnabend um 22.02 Uhr einen Supermarkt an der Eimsbütteler Chaussee überfallen hat. Der Unbekannte betrat zu Geschäftsschluss den Supermarkt, in dem sich noch vier Kunden, der Geschäftsführer sowie ein Kassierer aufhielten. Der Täter bedrohte den Kassierer mit einer Pistole und forderte Geld. Der 45-Jährige musste sämtliche Geldscheine in eine schwarze Tüte stecken. Der Gangster floh mit einer Beute von rund 550 Euro. Der Gesuchte ist 25 bis 30 Jahre alt, rund 1,70 Meter groß, schlank und hat eine sportliche Figur. Durch seinen dunklen Teint wirkt er wie ein Südeuropäer, er hat schwarze, kurze Haare, braune Augen und trug einen dunklen Dreitagebart. Der Täter spricht akzentfrei deutsch. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke, die einen
Rückenaufdruck hatte. Sein Kapuzenpullover, seine Hose und die Schuhe waren schwarz – ebenso wie die Pistole. Hinweise bitte an das Landeskriminalamt unter 428 65 67 89.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.