Steuergeldverschwendung?!

Der Kinderspielplatz an der Spitze von Kaiser-Friedrich-Ufer und Hohe Weide ist sehr beliebt. Insofern ist es richtig, dass dort ein besonderes Augenmerk auf die Pflege gerichtet wird. Ganz im Sinne der Kinder ist auch, dass hin und wieder Spielgeräte erneuert oder ausgetauscht werden. Letzte Aktion dieser Art war im vergangenen Jahr - wie immer verbunden mit Erdarbeiten, um die Spielgeräte gut zu verankern. Nun rückte erneut ein Bagger an und nach den Bildern zu urteilen handelt es sich bei den Arbeiten um eine Grunderneuerung des Spielplatzes. Stellt sich natürlich die Frage, warum diese Maßnahme nicht gleich im vergangenen Jahr durchgeführt wurde. Wäre jedenfalls naheliegend. So muss man wieder einmal mangelnde Koordinierung in der Verwaltung unterstellen und damit Verschwendung von Steuergeldern.
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
557
Günter Dorigoni aus Eimsbüttel | 23.07.2014 | 15:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.