So feierte der ETV sein Jubiläum

Hamburg: ETV Sportzentrum |

125 Jahre: Schwungvolle Gala im Sportzentrum mit 400 Gästen

Flinke Turner, flotte Fechter, heiße Tänzer: Mit schwungvollen Shows zeigten Sportler des Eimsbütteler Turnverbands (ETV), was sie drauf haben. Im Sportzentrum an der Bundesstraße feierte Eimsbüttels größter Sportverein sein 125. Jubiläum. 400 geladene Gäste, Talk mit dem Bürgermeister, ein Lied von Bernd Begemann und ARD-Lady Gabi Bauer als Moderatorin: Der ETV machte was her. Die flotten Auftritte der Sportler wurden umrahmt von Gesprächen über Herkunft, Gegenwart und Zukunft des Vereins. Bemerkenswert: Die Vergangenheit des ETV in der Nazizeit hatte einen zentralen Platz in der Gala. Der Historiker Hannes Heer berichtete über die Ergebnisse seines Forscherteams, das der ETV beauftragt hatte.
Am Freitagabend (23. Mai) feierten rund 1.000 Besucher bei der großen Party bis tief in die Nacht. Der ETV: 125 Jahre alt – aber immer noch quicklebendig.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.