Seenotrettung im Mittelmeer- das private Motorschiff SEA-WATCH 10.Dezember 2015

MS "Sea-Watch" - das 1. Privatschiff zur Flüchtlings-Ersthilfe im Mittelmeer aus Deutschland
Hamburg: Aula der Ida Ehre Schule | Der Ida Ehre Kulturverein und die Ida Ehre Schule laden in diesem Jahr wieder zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember ein.
In der Aula der IDA EHRE SCHULE, 20144 Hamburg, Bogenstraße 34, um 20 Uhr informieren und diskutieren

Kapitän Ingo Werth der MS SEA-WATCH (er berichtet über die Seenotrettung im Mittelmeer und darüber, wie seine Crew und er mehr als 2000 Flüchtlingen in 2015 das Leben retten konnten)

Hendrijke Blandow- Schlegel (Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft, Rechtsanwältin und
Vorsitzende der Initiative für eine Flüchtlingsunterkunft in Harvestehude)

Inka Schneider (Fernsehjournalistin) wird den Abend moderieren.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Kontakt: Ida Ehre Kulturverein, cmp@menzelprachner.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.