Schule Lutterothstraße: Essen im Container

Speisen in Blechkisten: Leiterin Frauke Carstensen vor den beiden Containern, in denen demnächst 120 Schüler essen sollen. Foto: cv
Knallrote Container stehen auf dem Sportplatz an der Schule Lutterothstraße: Das ist die neue Mensa für etwa 120 Grundschüler. In zwei Schichten wird dort mittags gegessen. Eine Notlösung, weil nicht genug Platz ist im Gebäude. Seit einem Jahr bietet die Eimsbütteler Schule auch nachmittags eine Betreuung ähnlich wie im Hort an. Die Nachfrage ist groß: Etwa 230 der insgesamt 310 Schüler sind auch nach 13 Uhr in der Schule. „Wir wissen nicht mehr wohin mit den Gruppen“, sagt Leiterin Frauke Carstensen. Besonders eng ist es, da nun vier erste Klassen hinzugekommen sind – in den Vorjahren waren es zwei bis drei.
70 Quadratmeter groß ist jede der Blechbüchsen. Innen ist es überraschend hell, riecht aber noch ein bisschen nach Fabrik und Kleber. In den beiden Containern wird die Hälfte der Kinder in der Nachmittagsbetreuung essen, die andere Hälfte speist weiterhin in einem Raum im Hauptgebäude. Derzeit wird wegen des Platzmangels auch die Aula immer wieder als Speisesaal genutzt.
Ein Container soll zudem auch Aufentshaltsraum für die Kinder werden, die nach 16 Uhr noch betreut werden – das sind etwa 30 Jungen und Mädchen. Die regulär vorgesehene Betreuung endet um 16 Uhr.
Carstensen sieht die Container als Übergangslösung: „Wir haben bereits die Zusage für einen Anbau.“ Die Details müssen noch geplant werden. Erfahrungsgemäß kann das lange dauern. Carstensen rechnet daher damit, dass die Container noch ein paar Jahre auf dem Sportplatz stehen. Etwa ein Viertel der Fläche ist dadurch verloren gegangen. Die Mietverträge laufen erstmal zwei Jahre.
Billig ist das ganze nicht: Pro Container werden laut Schulbehörde etwa 42.000 Euro Miete im Jahr fällig. Auch an anderen Schulen sind die sogenannten mobilen Klassenzimmer als Notlösung aufgestellt worden. An der Schule Hoheluft sind es zwei Blechbüchsen, an der Schule Rellinger Straße mittlerweile insgesamt vier.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.