Schüler aus Hoheluft wurden vom Bundespräsidenten ausgezeichnet

(Foto: pr)

Gymnasium Hoheluft gewinnt Preis beim Kultur-Wettbewerb Kinder zum Olymp

Großer Tag in Berlin: Schüler des Gymnasiums Hoheluft wurden von Bundespräsident Joachim Gauck (Foto, hinten, 3. v.r.) ausgezeichnet. Die Hamburger Schule gehört zu den 28 Preisträgern des bundesweiten Kultur-Wettbewerbs „Kinder zum Olymp“. Zwei Jahre lang haben die Schüler mit Profis vom Theater Zeppelin Szenen aus der Odyssee entwickelt. Die Kooperation stärkte den Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl an dem 2012 neu gegründeten Gymnasium. Das Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro wird eine weitere Kooperation mit dem Theater Zeppelin sichern. SR/Foto: pr
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.